.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Samsung SSDs PB22-J/PM800 jetzt mit TRIM-Support in Windows 7

Samsung SSDs PB22-J/PM800 jetzt mit TRIM-Support in Windows 7

  • Comments 3
  • Likes

Samsung-SSD

Nachdem Intel schon Ende letzten Jahres ein Firmwareupdate für seine SSDs veröffentlicht hatte, mit dem die Geräte das TRIM-Kommando unter Windows 7 verstehen können, zieht Samsung jetzt nach. Auf der Downloadseite für SSDs kann man für die Samsung MLC SSD PB22-J/PM800 2.5" 256/128/64GB Version VBM18C(0)1Q das DSRD 2.1.0 Firmwareupdate herunterladen.

Nach erfolgreichem Einspielen meldet sich dann die SSD mit der aktuelleren Firmwarerevision VBM19C(0)1Q. Eine englischsprachige Anleitung zum Firmwareupdate stellt Samsung mit dem Dokument F/W Download Guide auch zur Verfügung.

Beim Einspielen gibt es von meiner Sicht aus drei Dinge zu beachten. Als erstes läuft das Tool unter MS-DOS – man benötigt also entweder eine DOS-Bootdiskette samt (USB-) Diskettenlaufwerk oder einen bootbaren USB-Stick respektive eine bootfähige CD-ROM.

Zum Zweiten sollte man darauf achten, dass unter Windows 7 nicht der Intel Matrix Storage Manager installiert wird. Dieser unterstützt nach Aussage von Intel in den bisherigen Firmwareversionen NICHT das TRIM-Kommando. Man findet Informationen darüber auf Seite 13 im Intel Solid-State Drive Toolbox User Guide:

5. If your PC uses Microsoft Windows 7 and the standard Microsoft AHCI driver (the default setup for normal configurations without RAID), the Intel SSD Optimizer will work; however, you do not need to use the Intel SSD Optimizer because Microsoft Windows 7 implements the ATA Data Set Management Command (Trim) actively. You can use the other functions offered in the Intel SSD Toolbox.

6. If your PC uses Microsoft Windows 7 and the Intel Matrix Storage Manager version 8.x (which can be used in place of the Microsoft AHCI driver), then the Intel SSD Optimizer tool is required to enable the ATA Data Set Management Command (Trim).

SATA-Controller-1

Da die Intel SSD Toolbox auch nur mit Intel SSDs funktioniert, sollte man also beim Betrieb der Samsung SSDs unter Windows 7 nicht den Intel Matrix Storage Manager installieren, sondern den Microsoft AHCI Treiber msahci.sys nutzen. Welcher Treiber genau genutzt wird, kann man selbst im Gerätemanager überprüfen:

SATA-Controller-2 SATA-Controller-3 SATA-Controller-4

Links

Comments
  • wer sich nicht sicher ist, ob Trim bei ihm funktioniert, kann mit diesem Tool es überprüfen. Wenn ein kleiner "Besen" über dem Festplattensymbol erscheint, ist TRIM aktiviert.

    http://www.hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=665207

    Grüße

    Frank :-)

  • Also meine Intel SSD mit neuester Firmware läuft über den Speichercontroller von Intel (Intel(R) ICH8R/ICH9R/ICH10R/DO SATA-RAID-Controller) und entspechend auch einem Treiber von Intel (mit Datum vom 08.04.2009. Ich habe einmal das obige Werkzeug ausprobiert und dort wird mir gesagt, dass TRIM unterstützt wird und aktiviert ist. Ist das so richtig?

  • Wenn Du den Intel-Treiber für den SATA-Controller nutzt, hast Du *kein* automatisches TRIM. Du mußt den Vorgang manuell in der Intel Toolbox auslösen.

    Wenn Du den Microsoft-Treiber nutzt, dann hast Du automatisch TRIM-Unterstützung in Windows 7. Wenn Du z.B. den Papierkorb leerst, wird dann automatisch ein TRIM-Kommando gesendet.

    VG, Daniel

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment