.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Windows 7 Vorverkaufsangebot

Windows 7 Vorverkaufsangebot

  • Comments 21
  • Likes

Ab 15. Juli 2009 können Kunden bei einigen Händlern Windows 7 Home Premium E zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro vorbestellen. Da dieses Vorverkaufsangebot als kleines Dankeschön für Beta-Tester und alle weiteren an der Entwicklung des neuen Betriebssystem Beteiligten gedacht ist, steht nur eine limitierte Anzahl in einem begrenzten Zeitraum zur Verfügung. Diese sind über Hard- und Software-Händler und E-Tailer verfügbar.

Mit dem günstigen Angebot für die finale Version möchten wir allen danken, die dabei mitgeholfen haben, Windows 7 weiterzuentwickeln.

Aufgrund der limitierten Anzahl der für dieses Vorverkaufsangebot verfügbaren Lizenzen, die auch das Angebot der beteiligten Händler begrenzt, ist es Microsoft leider nicht möglich, alle Händler in das Programm zu integrieren.

Trotzdem sind auch die kleineren und mittelgroßen Händler ein außerordentlich wichtiger Eckpfeiler für unseren Vertrieb und unsere Kundenbeziehungen. Sie können unseren Kunden zum Beispiel über Upgrade-Optionen beim Verkauf neuer Windows Vista-PCs, von Einzelhandels-Produkten oder System Builder-Paketen ebenfalls Windows 7 zu sehr günstigen Konditionen anbieten.

Mehr Informationen dazu gibt es unter www.windows.de/upgrade.

Comments
  • Bleibt für mich immer noch die Frage, wie die Relation von $50 (USA) zu €50 (EU) mit einer Differnz von bis zu 40% aussieht?

    Hinzu kommt die Tatsache, dass man in den USA wohl nicht nur die Home Premium im Vorverkaufs-Angebot bekommt, sondern auch die Professional für $100. Auch da sehe ich immer noch keine Stellungenahmen von MS wieso dieser riesen Unterschied zwischen USA und EU, obwohl die EU den MSIE nicht enthält?

    Schade, dass MS leider nicht offen genug ist, sich dazu zu stellen.

    Bleibt wieder nur die eine Lösung, warten bis der Markt Windows 7 von selber nach unten purzeln lässt und bis dahin auf Vista SP2 bleiben.

    Ein ähnliches Spiel war ja schon von XP auf Vista vorhanden.

  • Ich werde das Angebot auf jeden Fall wahrnehmen. Ich bin mit dem RC von W7 sehr zufrieden. Bis auf Abstütze bei Aktivierung aus dem Ruhezustand habe ich nix zu meckern...

  • @asrsi

    Du vergleichst dort Äpfel mit Birnen. In den USA handelt es sich um die Upgradeversion von Windows 7, in der EU hingegen um die Vollversion. € 50 Euro halte ich persönlich für sehr günstig für ein neues Betriebssystem.

  • Wo bleibt die Loyalität zum Fachhandel?

    Es tröstet wenig, heute Windows7 Gutscheine zu verteilen. Wie soll ich meinen Kunden erklären, dass wenn sie sich heute einen Rechner mit Vista kaufen, im Oktober komplett neu installieren können?

    Vielen Dank Microsoft!

  • ich werde mich um diese version bemühen, bin aber jetzt schon sicher, dass, wenn die so sehr limitiert ist, wahrscheinlich keine bekommen werde. bin mal gespannt...

  • Ich finde das Angebot recht attraktiv und werde es auch wohl in Anspruch nehmen.

    Schade finde ich jedoch, dass nicht verschiedene Versionen vergünstigt angeboten werden.

    So hätte ich gerne die Professional Version oder sogar die Ultimate-Version genommen (u.a. wegen Remote Desktop).

    Microsoft hätte davon doch finanziell auch mehr profitiert.

    Was wird denn veraussichtlich die Version kosten, die für drei PCs zu Hause gültig ist?

    PS: Microsoft hat doch von der Registrierung her die E-Mail-Adressen der Betatester. Warum wurden diese nicht direkt angeschrieben, wenn das Angebot an diese als Dankeschön gedacht ist?

    So wird die begrenzte Anzahl vermutlich von windigen Händlern ergattert und dann in Auktionshäusern verhökert :-(

  • @Stefan

    Das sind keines wegs Vergleiche mit Äpfel und Birnen! In den USA und anderen Ländern (außer eben EU), werden genau so Versionen angeboten, nur dass diese ein Upgrade auf ein bestehendes Vista _ermöglichen_, die EU wegen dem Machtgeplänkel (oder Trotz-Verhalten von MS) aber keine Upgrade-Version bekommen werden und deshalb eine Voll-Version neu installieren _müssen_!

    Ich würde auch eine reine Upgrade-Version für Vista nehmen, wenn diese 100,-- Euro für die Professional bekommen würde! Aber MS bietet dies ja nicht an, wegen dem blödsinnigem MSIE!

    Ich frage mich was diese kindische Aktion von MS soll!

  • Und heute durfte man erleben, was für ein großer Witz diese ganze Aktion war!

    Kunden bei Amazon z.B. konnten ab 9 Uhr Win7 Home Premium bestellen.

    Tja, wenn sie das Glück hatten, dass a) der Server nicht ständig Fehler zurück meldete und b) am Ende bei der Bestellung plötzlich (nach ganzen 5-10 Min.) nicht eine Lizenz mehr verfügbar war!

    Sorry, ganz schlechte Werbung für MS, was hier abgegeht! Da lass ich doch lieber erst mal die nächsten Jahre die Finger weg von so etwas wie Windows 7 und warte, ob es nicht irgend wann eine SB Version zu einem tragbarem Preis gibt.

  • Hi,

    war auch enttäuscht das ich keins mehr bekommen hab. Naja anscheinend war die Anzahl der zur Verfügung gestelletn Einheiten von Windows 7 nicht annähernd groß genug um den Ansturm zu befriedigen.

    MfG Thomas

  • Hallo Daniel,

    was sollte das. Eine Aktion, die für maximal einen Monat gedacht war, ist nach 15 Minuten zu Ende und selbst diejenigen, die eine Punktlandung hingelegt haben um 9 h bei Alternate.de, amazon.de usw. kamen nicht zum Zug. Selbst Conrad, wo das Paket bis ca. 10 h noch auf der Webseite stand, kein Erfolg, in ca. 25 - 30 Versuchen immer wieder nur Abbruch.

    In der Presse konnte man lesen, dass in Japan in ca. 1 1/2 Tagen das Paket ausverkauft war, immer hin ein Zeitraum, in dem jeder eine ersthafte Chance hat. Der eigene MS-Store ist sogar jetzt noch down, dort also auch keine Chance.

    Diese "Lachnummer", um es sehr freundlich auszudrücken - mein Hals ist immer noch ziemlich dick - fällt negativ auf MS zurück. Es ist wohl kein "Bonbon" für die Beta-Tester gewesen, sondern ein Lockvogelangebot, das in keinster Weise zum Aktionszeitraum (1 Monat) von der Menge her kalkuliert war. So bekommt man zwar viel kostenlose Promotion, jetzt aber bei allen Enttäuschten wird das eher ins Gegenteil umschlagen. Dann hättet Ihr doch lieber eine Tombola aufgemacht und gesagt, für das Paket bewerben und der Zufallsgenerator teilt jedem 100sten ein Paket zu.

    Sorry, aber Amazon.de hatte ja im Vorfeld eine Möglichkeit vorgesehen, eine Informationsmail zur Verfügbarkeit des Vorverkaufsangebotes zu erhalten. Ich denke schon anhand dieser Zahlen an Interessenten hätte man im Vorfeld abschätzen können, dass das Angebot in die Hose gehen muss.

    Und last but not least: Wieder eine Chance vertan, gut zu verkaufen. Bei dem Preis haben sich bestimmt viele überlegt, die sonst das Paket nicht kaufen würden (oder auf crack-keys und co. warten würden) Geld in die MS-Kassen zu spülen. Wenn der Preis stimmt, gehen auch die nötigen Stückzahlen über den Ladentisch. Bei 100 EUR und mehr werden viele bei ihrem XP bleiben. So auch ich, denn mein Notebook - neben meinem Desktop - ist nur ein gelegentlicher Zweitrechner. 50 EUR hätte ich dort für's neue BS investiert, 100 und mehr bestimmt nicht. So geht es bestimmt vielen und das Geld fehlt halt hinterher in den Kassen. Zurück bleibt nur ein schaler Nachgeschmack nach dem Motto "typisch Microsoft". Schade!

  • Hallo Daniel,

    Ich schließe mich dem Vorredner voll und ganz an. In jedem anderen Land (zB auch in England) gab es bislang genügent Lizenzen um Interessierte/Enthusiasten/early adopter wie auch immer man das nennen will zu bedienen.

    Immerhin sind das ein Großteil der Leute, die aich sofort mit public betas auseinandersetzen und auch wie jetzt bei der Win 7 beta für positive Resonanz sorgen.

    Der Vorverkauf hier in Dtld. ist meiner Meinung nach voll in die Hose gegangen und das ist schade.

    Ich war zB bei Vista auf der Roadshow, durchaus auch aus Interesse (damals sogar beruflich sinnvoll).

    Diese Aktion heute ist wirklich schade.

  • Hallo Daniel,

    was für ein Tag,auch mir ist es wie vielen anderen treuen Windows7 Betatestern gegangen. Es war zwei Minuten nach Neun und das sollte sofort negativ belohnt werden. Wofür die ganzen Tests und all die Kommentare für was all die Mühe? Für die Katz soll sich bei Microsoft doch nichts geändert haben? Alles beim alten? Warum bestraft Microsoft Betatester mit Ignoranz?

    Fazit: Alles bleibt wie es war echt traurig!!!!

  • Ich habe auf dem Windows 7-Blog dazu ein Antwort gepostet: http://blogs.technet.com/sieben/archive/2009/07/15/vorverkaufsangebot-sehr-schnell-ausverkauft.aspx

    VG, Daniel

  • Also mich hat es echtgefrustet. Mitten in der Bestellung ist der Server abgeschmiert (nehme ich an) denn es ging nicht mehr weiter und habe keine Windows 7 Version mehr bekommen. Obwohl ich nur wenige Minuten nach Emaileingang zuschlagen wollte.  

    Aber 1 Mio Lizenzen, aufgeteilt auf soooo viele Händler, das ist doch einfach lächerlich und ich kann nicht glauben das die das ernstlich überlegt haben.

    Naja, ich lasse mich da nicht weiter drüber aus, nur sollte man wenigsten den Betatestern pers. eine Lizenz anbieten und nicht nach dem Motto: "schmeissen wir der Meute mal ein paar Brocken vor die Füße und sehen zu was passiert"

    Rein Marketingtechnisch war das natürlich ein Meisterstück und sehr wertvoll was Marktanalysen angeht.

    Sorry aber für mich war das einfach nur ......

  • Auch bei mir kam die Betatest Dankes-Email an. Nachdem Amazon und Co. nichts mehr zu liefern hatten, kam es durch mich kurz vor Mittag zu dem Versuch im Microsoft Store zu beziehen. Begann auch vielversprechend:

    -Startseite 49,99 Euro.

    -Bestellvorgang gestartet.

    -Visa Karten Daten eingegeben/Weiter

    -Dann nicht mehr verfügbar und neuer Preis (über 100 Euro)

    -Bestellvorgang abgebrochen

    Örtlicher Handel Expert

    - Werbung wurde zurückgezogen.

    - Keine Lizenzen erhalten.

    Ein Exclusivvorkaufsrecht für Tester das bei Desinteresse auf den freien Markt erweitert worden wäre, ok. So scheint es wie einen netter Werbegag mit Vorab-Argumenten um dem Geruch des "Lockangebotes" nicht aufkommen zu lassen.

    Ich fühle mich wirklich belohnt, insbesondere wenn andere in Mengen kaufen durften um dieses Vorkaufsrecht für teures Geld am gleichen Tag bei eBay durchzureichen (49 zu 120 ist doch ein netter Gewinn). Zumindest hier wird man durch die Microsoft Aktion einen echten Vorteil festgestellt haben ( Waren ja vielleicht auch Tester!!!????).        

    -    

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment