.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

On the way to PDC 2008

On the way to PDC 2008

  • Comments 7
  • Likes

CIMG4642 Samstag war es dann soweit. Von Berlin flog ich über München nach Los Angeles zur PDC 2008. MUC-LAX war einer der längsten Flüge, die ich in letzter Zeit erleben durfte und obwohl Lufthansa mittlerweile ein interaktives Entertainment-System auch in der Economy-Klasse anbietet, über das man Filme on-demand anschauen kann, ist es immer wieder eine Tortur, so lange in so einem kleinen Platz eingepfercht zu sein. Dazu die Zeitverschiebung nach der Ankunft - man fällt nur noch wie ein Stein ins Bett.

CIMG4640Am Sonntag nutzte ich die Gelegenheit, mich für die PDC zu registrieren und zusammen mit einigen Kollegen Impressionen von Los Angeles zu gewinnen. Interessanterweise lief man schon am Sonntag der PDC in Venice Beach über den Weg :-)

Nach einem interessanten Tag folgte dann die Arbeit mit einer Vorbesprechung und einem Dinner mit deutschen Journalisten. Anbei noch ein paar Fotos vom ersten Tag - mehr Informationen dann in den kommenden Blogposts über die PDC 2008.

CIMG4620 CIMG4652 CIMG4671

Comments
  • Naja, von München fliegt man ja wenigsten mit einem Airbus. Das gleiche von Frankfurt aus mit einer 747 bei noch engeren Sitzen und weniger Beinfreiheit macht noch deutlich weniger Spass.

    Trotzdem wünsche ich "Viel Spass" bei der PDC.

    Rainer

  • Ich glaube, der Unterschied ist hier zwischen Lufthansa und United Airlines zu ziehen. Der FRA-LAX-Flug ist imho Operated by United Airlines. Der Flug von München aus ist ein echter Lufthansa-Flug. Ich kenne das noch von einem Rückflug von San Francisco. In der 747 von United gab es noch Röhrenmonitore, die in der Decke verankert waren. Was für eine Steinzeit...

  • Nein leider nicht wg. United, ich spreche auch beim Flug von FRA --> LAX von einem LH-Flug, ebenfalls mit Röhrenmonitoren. Es liegt wohl eher an der bereits etwas betagten 747.

    Ja das waren noch Zeiten vor 25 Jahren als ich diese Strecke zum erstenmal flog und noch im Cockpit mit meiner Super 8 Kamera filmen konnte. Wir überflogen damals gerade Grönland. Und das war damals auch bereits eine 747 mit Röhrenmonitoren....

  • Hi,

    autsch nach LAX in Eco ist wirklich hart. Habe ich schon erwähnt, dass ich am Freitag zu nem Round the World Tripp starte und zwar in Business? :p

    Aber was ich wirklich gerne wissen würde, was ist der Status "ACP"? Ich kenne nur M/M, FTL, SEN und HON...

    Viele Grüße

  • Ich bin am Wochenende von SIN nach FRA geflogen, das sind mind. 12h 30min und da beschwerst Du dich über Flüge <12h? ;-)))

  • @Johannes: Mein Neid ist mit Dir ;-) Für Business Class muss ich mindestens viemal im Jahr in die Staaten fliegen und das tue ich mir dann doch nicht freiwillig an. ACP ist das Vielfliegerprogramm von Air Canada mit dem Namen Aeroplan.

    VG, Daniel

  • Oh ja vier Mal im Jahr muß man dort wirklich nicht sein. War dieses Jahr auch schon 6 Wochen drüben. Die erste Woche ist immer ganz OK aber dann will man einfach nur noch weg...

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment