.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Erste Informationen zu Forefront Codename Stirling

Erste Informationen zu Forefront Codename Stirling

  • Comments 1
  • Likes

Auf der RSA Conference 2008 kündigten wir heute die Verfügbarkeit der ersten öffentlichen Betaversion von Forefront Codename "Stirling".  Kunden können ab sofort die Bits herunterladen und einen ersten Blick auf die neuen Produkte werfen. Forefront "Stirling" enthält eine zentrale Verwaltungskonsole für die Sicherheitskonfiguration und unternehmensweit Sichtbarkeit über Sicherheitsvorfälle.

Zusammen mit der nächsten Generation von Forefront-Produkten bietet Microsoft damit Sicherheitslösungen für Clients, Server und Netzwerkgrenzen durch Forefront Client Security, Forefront Security for Exchange Server, Forefront Security for SharePoint und die nächste Generation des Microsoft Internet Security and Acceleration Server (ISA Server), Forefront Threat Management Gateway.

Einige der enthaltenen Neuerungen sind der Support für Windows Server 2008, Unterstützung für 64-bit Betriebssysteme, Web Anti-Malware-Dienst basierend auf der MSAV-Engine und eine deutlich verbesserte und erweiterte Bedienungsoberfläche für zentrales Management und Reporting.

Interessierte Kunden können sich, wie ich in dem früheren Blogpost Forefront Codename "Stirling" TAP schon einmal schrieb, auf Microsoft Connect bewerben.

Weitere Informationen (in englischer Sprache):

Comments
  • Hallo, sollte da nicht auch Forefront Security for OCS mit in der Liste stehen?

    Danke,

    Ralf

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment