.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Mehr Bandbreite mit Alice

Mehr Bandbreite mit Alice

  • Comments 3
  • Likes

Mit meinem bisherigen Telefon- und Internetanschluss war ich eigentlich ganz zufrieden. Erstaunt hat mich jedoch, wie schnell ich seit neuestem die Slides meiner Webcasts über das VPN von zu Hause auf den Firmenserver in München schieben kann. 100 kByte pro Sekunde hatte ich nicht wirklich erwartet.

Erst glaubte ich an eine technische Fehlkonfiguration zu meinen Gunsten. Aber das Gegenteil ist der Fall: Mein Provider bietet seit dem 4. Oktober nur noch DSL-Zugänge mit einer Bandbreite von bis zu 16 MBit/s an. Als Bestandskunde wurde ich ohne grosses Aufheben auf die maximal mögliche Bandbreite meines ADSL-Anschlusses umgestellt:

Item Downstream Upstream Unit
SNR Margin 7.5db 8.0db db
Line Attenuation 17.0db 9.5db dB
Loss of Signal 0 1  
CRC Errors 131 8  
Data Rate 6944 Kbps 992 Kbps kbps
Latency Interleaved Interleaved  

Das nenne ich mal Servive. Mal schauen, wieviel Bandbreite die noch ausstehende Umstellung auf ADSL2 bringen wird. Angekündigt ist sie für Ende diesen Jahres - 16 MBit/s wären theoretisch möglich.

Comments
  • Nutze seit 2 Jahren Alice in München, habe nun aber gekündigt. Leider ist bei 16 MBit das technische Maximum erreicht. Ich nutze nun KabelDeutschland, habe ebenfalls 1 MBit upstream, 26 MBit downstream - im Gegensatz zu DSL wird der auch tatsächlich erreicht - und zahle nur noch 25,90 pro Monat.

    Die theoretische Bandbreite übers TV-Kabel liegt im Gigabit-Bereich - künftige Bandbreitenerhöhungen sind also nicht ausgeschlossen. Zudem ist der Ping zum ersten Hop von 35 ms (trotz Fastpath) auf 7 ms gesunken, und eine Zwangstrennung gibt es auch nicht mehr.

    Kann ich also nur weiterempfehlen.

  • Hallo Conrad,

    Kabel Deutschland fällt bei mir aus, da die das Haus nicht versorgen, in dem ich wohne. Ausserdem sind mir die Tarife zu unübersichtlich. Telefonie ist imho VoIP, die Sprachflatrate zeitlich begrenzt und die 25,90 EUR sind doch auch nur für Internet only. Ich habe noch einen echten Telefonanschluss und die Sprachflatrate inklusive.

    VG, Daniel

  • Klar, da hast Du schon recht. Mittlerweile kriegt man KabelInternet aber auch, ohne Kabel-TV zu zahlen. Das Haus muss dennoch versorgt sein (=neue, rückkanalfähige Hardware und 862 MHz taugliches Kabel). Was aber komisch ist, viele meiner Freunde kriegen maximal DSL 2000 - aber volles KabelInternet.

    Die 25,90 sind Internet-Only, stimmt. Da ich nicht viel telefoniere, habe ich die Alice-Flat eh nie genutzt. Übrigens: In allen Städten, in denen Alice keine sog. Vollanschlüsse bietet, (also alle ausser Hamburg, München und wenige andere), wird das Telefon durch Alice ebenfalls über VoIP realisiert - mit teils sehr schlechten Erfahrungen[1].

    Meine Festnetznummern habe ich zu Sipgate portiert und kann sie nach wie vor mit dem normalen Telefon und einer Fritzbox nutzen. Und, riesen Vorteil: Sie sind auch im Ausland am Laptop, so wie in jedem offenen Wlan nutzbar. Entweder mit einem MS-Smartphone und SIP-Client, oder gleich einem Wlan-fähigen Telefon wie dem Siemens Gigaset SL75 Wlan. Wenn also jemand auf der Festnetznummer anruft, klingelt daheim das Festnetztelefon. Und gleichzeitig der Laptop im Urlaub (bzw das Smartphone oder Siemens). Da, wo ich zuerst hingehe, hab ich das Gespräch.

    Natürlich kann ich auch im Urlaub unter meiner Festnetznummer heraustelefonieren. Und wenn es mal bezahlbares HSPDA gibt, auch überall da, wo kein Wlan verfügbar ist ;)

    Schon echt cool, was heutzutage alles möglich ist. Sprachqualität ist übrigens auf ISDN-Niveau. Und wenn beide Gesprächspartner HDSP-fähige Geräte haben, sogar wesentlich besser als je im Telefonnetz möglich[2].

    [1] http://www.teltarif.de/forum/a-hansenet/104-15.html
    [2
    ] http://www.gigaset-sound.de/hdsp_erleben.html

    Übrigens, grauliere zum Blog - schaue regelmässig rein!

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment