Nächste Woche ist es wieder soweit: Ich starte gemeinsam mit Michael Kalbe eine neue TechNet Seminarreihe, die uns in sechs Städte quer durch die Republik führt. Während Michael zum Thema Security Patch Management mit WSUS spricht, werde ich in Herausforderung Speichermanagement grundsätzliche Informationen zu heutigen Speichertechnologien und deren sinnvollen Einsatz in Unternehmen beleuchten.

Eine professionelle und effiziente Datenspeicherung ist nicht nur für große Unternehmen entscheidend. Auch kleine und mittlere Firmen sind zunehmend auf die ständige Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur angewiesen. Auch sie werden in immer stärkerem Maße mit den steigenden Bedarf an Speicherplatz, einer abnehmenden Geschwindigkeit datenintensiver Anwendungen und nicht selten mit dem drohenden Verlust wichtiger Geschäftsdaten konfrontiert. Die immer schneller wachsenden Datenbestände und der Trend zur verteilten Datenhaltung stellen Administratoren vor neue Herausforderungen im Datenmanagement und in den Backup- und Restore-Prozessen.

In meinem Seminar möchte ich zeigen, wie moderne Speichertechniken als Alternative für die bisher dominierenden lokalen, an den Servern angeschlossenen Festplatten dienen können. Wie können insbesondere Snapshot-Verfahren Backup und Restore nicht nur von Fileservern, sondern auch von Active Directory, Exchange Server & Co. vereinfachen? Welche neuen Möglichkeiten gibt es mit Microsoft System Center Data Protection Manager und Windows Server 2003 R2 in Zweigstelllen-Szenarien und darüber hinaus?

Orte und Termine

04.07.2006   ·   Unterschleißheim
05.07.2006   ·   Böblingen
06.07.2006   ·   Berlin

11.07.2006   ·   Hamburg
12.07.2006   ·   Bad Homburg
13.07.2006   ·   Neuss