.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Blogs

Verhalten von Fenstern mit Aero Glass

  • Comments 1
  • Likes

Die neuen Aero Glass-Effekte unter Windows Vista haben viele bestimmt schon einmal gesehen. Was viele nicht wissen und was bei manchem zu etwas Verwirrung führt, ist das Verhalten der Fenster in den verschiedenen Darstellungsmodi. Normale Fenster werden in Windows nicht maximiert dargestellt. Hier sehen wir dann mit geeigneter Grafikhardware den vollen Glass-Effekt:

Schon oft habe ich die Kritik gelesen, daß diese neuen Rahmen um die Fenster zuviel Platz verschwenden würden. Das ist jedoch nicht wirklich der Fall. Maximiert man das Fenster, wird der Rahmen automatisch verkleinert und die Transparenzeffekte abgeschaltet:

Jetzt kann sich die gesamte Aufmerksamkeit auf den Inhalt richten - die Grafikeffekte sind auf ein Minimum sinnvoll beschränkt. Die Buttons rechts oben in jedem Fenster zum Beispiel leuchten weiterhin farbig auf, wenn man mit der Maus über sie fährt. Die Farbe der Menüleisten, also den Grad der Einfärbung, kann man in der Systemsteuerung unter Darstellung und Anpassung in den Optionen der Visuellen Darstellung beeinflussen. Dort kann man die Farbe und die Transparenz von Fenstern, dem Startmenü und der Taskleiste ändern.

Comments
Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment