.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Blogs

Microsoft Small Business Server 2003 R2

  • Comments 3
  • Likes

Die Produktmanagerin für den Small Business Server, Pamela Lauz, stellte auf dem US Small Business Summit die kommende Version des Small Business Server 2003 R2 (SBS 2003 R2) vor. SBS 2003 R2 soll in der englischsprachigen Version noch im Frühjahr 2006 freigegeben werden. Die lokalisierten Versionen folgenden dann in einem kurzen Abstand.

Die herausragenden technischen Neuerungen im SBS 2003 R2 sind:

  • Automatisches Patch Management mit Windows Server Update Services (WSUS).
  • Größere Emailpostfächer durch Exchange Server 2003 SP2.
  • Direkte Integration des ISA Servers 2004.
  • Integration des neuen SQL Server 2005 Workgroup Edition in der SBS 2003 R2 Premium-Version.

Eine weitere Änderung betrifft die Lizenzierung der Client Access Licence (CAL). Sie eröffnet ganz neue Skalierbarkeitsmöglichkeiten für die Small Business Server Community:

Die SBS 2003 R2 CAL soll zukünftig eine vollständige Unterstützung für Exchange Server 2003 und SQL Server 2005 Workgroup Edition enthalten. Damit lassen sich weitere Exchange 2003 Server oder SQL Server 2005 Workgroup Edition Server in der SBS-Domäne ohne zusätzliche Produkt-CALs betreiben. 

Zum Vergleich: Die jetzige SBS CAL deckt dagegen nur den Betrieb weiterer Windows-Server ab. Bei der Installation eines weiteren Exchange-Servers wurden hier bisher zusätzliche Exchange-CALs fällig.

Mit Hilfe des Technology Upgrade-Programms können Kunden seit dem 1. März 2006 bis zum 31. August 2006 schon mit dem SBS 2003 System Builder oder mit der OEM-Version starten und dann spätestens bis 15. Oktober 2006 R2-Version das SBS 2003 R2 Upgrade Media Kit anfordern, um auf die aktuelle Version umzusteigen.

Comments
  • "Automatisches Patch Management mit Windows Server Update Services"

    Das wäre ja richtig cool. Dann ist der WSUS schon gleich installiert bei der Grundinstallation? Da bin ich ja mal gespannt, mit welchen Standardeinstellungen der vorkonfiguriert ist.

    LG Marcel

  • Da wäre dann auch interessant, ob das Feature DFS-R mit an Bord ist. Eine Installation beim Kunden würde sowas dringendst benötigen.
    Derzeit läuft der Dateizugriff über eine 2Mbit SDSL Leitung. Angedacht wäre ein dezentraler Server 2003 Standard, der per DFS-R seine Daten mit der Zentrale (SBS) syncronisiert.

  • Hallo Heiko,

    die FRS-R ist im SBS 2003 R2 nicht mit enthalten. Der SBS zielt auf kleine, mittelständische Unternehmen mit einem Standort ab.

    SBS-Faq http://www.microsoft.com/windowsserver2003/sbs/techinfo/overview/generalfaq.mspx

    Q. Does SBS 2003 R2 include all of Windows Server 2003 R2?
     
    A. No. Most of the new features in Windows Server 2003 R2 are designed for medium- to large-sized businesses, and therefore are not applicable to the small business customer. SBS 2003 R2 will only include one Windows Server 2003 R2 component and that component is Windows SharePoint Services Service Pack 2. SBS 2003 R2 will also include updates to Exchange Server 2003 (Service Pack 2), and new automated patch and update management (WSUS 2.0). The Premium version of SBS 2003 R2 will also include SQL Server 2005 Workgroup Edition.

    Siehe dazu auch das offizielle SBS-Blog:
    http://blogs.technet.com/sbs/archive/2006/02/28/420825.aspx

    Für größere oder anders strukturierte Unternehmen ist möglicherweise das Basis-IT-Infrastruktur-Promotion die bessere Wahl:
    http://www.microsoft.com/germany/partner/verkauf/kampagne/mu/eiu/wssangebot/default.mspx

    Das Basis-IT-Infrastruktur-Angebot ist neu, zeichnet sich durch ein attraktives Preisgefüge aus und basiert auf dem Server/CAL-Lizenzierungsmodell. Das Paket enthält:

    • 3 Windows Server 2003 Standard Edition inklusive Windows SharePoint Services
    • 1 Exchange Server 2003 Standard Edition
    • 1 Microsoft Operations Manager (MOM) Workgroup Edition
    • 50 Windows Server 2003-CALs und 50 Exchange Server 2003-CALs

    Ebenso neu ist die Combo-CAL-SKU. Dieses Angebot ergänzt das oben genannte Paket, wenn der Kunde zusätzliche Serverzugriffslizenzen benötigt. Die Combo-CAL umfasst 1 Windows Server 2003-CAL und 1 Exchange Server 2003-CAL.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment