.: Daniel Melanchthon :.

Banging your head against a wall uses 150 Calories an hour.

Blogs

Microsoft Exchange Server Analyzer Tools jetzt verfügbar!

  • Comments 1
  • Likes

Seit Mittwoch stehen auf der Microsoft Website eine Reihe von brandneuen und überarbeiteten Tools zur Verfügung. An erster Stelle ist da die neue Version des erfolgreichen Exchange Best Practices Analyzers (ExBPA) zu nennen. Daneben sind drei weitere Tools entstanden, die sich rund um den ExBPA gruppieren:

  • ExBPA 2.5
    Die neue Version des beliebten Exchange Best Practices Analyzers enthält Verbesserungen am Benutzerinterface und neue Regeln in der Best Practices Datenbank. Sie steht in mehreren Sprachen (darunter natürlich auch auf Deutsch) zur Verfügung.
  • ExDRA 1.0
    Die erste Version des neuen Exchange Disaster Recovery Analyzers wurde entwickelt, um Administratoren bei dem doch recht komplexen Thema Disaster Recovery zu unterstützen. Bei der ersten Version steht dabei die Aufgabe des nachträglichen Einspielens der Logdateien während des sogenannten Roll Forward Restores im Zentrum.
  • ExPTA 1.0
    Die erste Version des neuen Exchange Performance Troubleshooting Analyzers wurde entwickelt, um Administratoren zu helfen, Performance-Problemen ihrer Exchange-Umgebung aufzuspüren. Die erste Version zielt dabei speziell auf die RPC Popup Dialogbox ab, welche am Client unter anderem bei serverseitigen Engpässen vermehrt auftritt.
  • PFDAVAdmin 2.4
    Dies ist die erste offizielle Version eines schon längere Zeit intern verfügbaren Public Folder Administration Tools zur einfacheren Durchführbarkeit von komplexen administrativen Aufgaben. PFDAVAdmin erlaubt ein differenzierteres Management der öffentlichen Ordner, als es mit dem Exchange Systemmanager möglich ist. Es unterstützt auch Rechtemanagement und beinhaltet eine Im- und Exportschnittstelle. Neben PFDAVAdmin gibt es noch eine Reihe weiterer Tools im Bereich Öffentliche Ordner. Der englischsprachige TechNet-Artikel Blog Tales - A Guide To Public Folder Tools aus dem Frühjahr 2005 listet einmal alle Tools auf und stellt sie im Einzelnen vor.

Die neuen Tools stehen auf der Microsoft Exchange Server Analyzer Tools Site und auf der Tools for Exchange Server 2003 Site zur Verfügung. Weitere Informationen, Dokumentationen und Tools sind zudem zentral auf dem Exchange Server TechCenter im amerikanischen TechNet-Bereich öffentlich zugänglich.

Comments
Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment