Die serverseitige Synchronisation mobiler Geräte mit Exchange Server 2003 über HTTPS erfreut sich wachsender Beliebtheit. Mit Active Sync kann man einen Handheld, PDA oder Smartphone mit dem eigenen Exchange-Postfach synchronisieren. Das hat nichts mit POP oder IMAP zu tun, es handelt sich um eine echte Synchronisation. Diese kann man entweder manuell anstoßen, oder aber automatisiert laufen lassen (zur Zeit noch über SMS Push Notification - Änderung mit Exchange SP2 im Herbst).

Voraussetzung ActiveSync:

  • Exchange Server 2003 oder Exchange Server 2000 und Mobile Information Server (nicht mehr erhältlich)
  • Handheld mit Unterstützung Exchange ActiveSync

Um die Push-Notification (Always Up-To-Date Notification) zu nutzen, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Der Handheld muß ein Pocket PC Phone Edition Gerät, oder ein Smartphone mit Windows Mobile 2003 oder Windows Mobile 2003 Second Edition sein.
  • Es muß sichergestellt werden, daß ein Mail-to-SMS Gateway vorhanden ist. Das macht in der Regel der Provider. Der Exchange sendet eine Mail, die der Provider in eine SMS umwandelt. Nach Eingang der SMS gleicht sich der Handheld automatisch ab. Der Provider darf die EMail nicht kategorisieren, z.B. als Spam.

Zum Einstieg für die Konfiguration empfehle ich folgende Artikel und Whitepapers:

Die Einrichtung erfolgt dann mit wenigen Schritten:

  1. Active Sync muß aktiviert und die Application muß eingerichtet werden.
    Exchange 2003 System Manager > Globale Einstellungen > Mobile Dienste
  2. Einrichtung der Application im IIS Manager

Mehr ist serverseitig für die erste Synchronisation nicht zu tun. Es gibt jedoch eine Reihe von Stolpersteinen, die sehr verschieden sind. Mögliche Probleme können dabei sein:

Wie man mit Exchange 2003 und einem Handheld, der die Push-Notification unterstützt, sich Zusatzkosten für Blackberry-Dienste spart, ist in der Anleitung We don’t need Blackberry! Schritt für Schritt beschrieben. Daneben gibt es noch folgende Artikel in der Knowledge Base, die bei möglichen Problemen Hinweise auf Lösungsansätze geben: