Hallo zusammen und ein gesundes neues Jahr 2009.

 

Wie versprochen wollen wir Euch die Ergebnisse unserer Dezember-Umfrage transparent machen. Allen, die an der Umfrage teilgenommen haben, sei an dieser Stelle rechtherzlich gedankt. Ihr gestaltet mit Euren Anregungen die Zukunft des Blogs „Aktives Verzeichnis“ mit.

 

Für alle kurz angebundenen das wichtigste in Kürze: 

  1. Die Umfrageergebnisse waren insgesamt sehr positiv für uns. Besonders die zahlreichen Hinweise in den Freitexten haben uns ein recht gutes Bild von den Wünschen unserer Leser gegeben.
  2. Wir werden die Ergebnisse intern besprechen, um ggf. zukünftige Blog Einträge entsprechend Eurer Kommentare und Wünsche auszurichten, auch wenn das oftmals nicht leicht sein wird aufgrund der verschiedenen Lesergruppen.
  3. Die Verlosung hat am 07.01.2009 vormittags stattgefunden, die drei Gewinner wurden von uns kontaktiert.

 

Für alle, die ein wenig mehr Zeit zum Lesen mitgebracht haben, ein paar mehr Sätze dazu:

 

Wir waren sehr positiv überrascht von der Vielzahl der Antworten. Besonders positiv fiel auf, daß sich über 2/3 der Umfrageteilnehmer die Zeit nahmen, Kommentare oder Vorschläge zu unserem Blog in Freitextform zu hinterlassen. Genau dieses Feedback ist wichtig für uns, denn wir können daraus direkt Eure Wünsche und Anregungen entnehmen. Oftmals wurde als Freitext auch einfach nur Zustimmung zu unserem Blog gegeben, was uns natürlich ebenfalls sehr freut. ;-)

 

Die Ergebnisse sehen wie folgt aus:

 

 

 

 

 

 

Sehr interessant waren dann wie oben angemerkt die Freitext-Einträge – denn hier zeigten sich Fragestellungen, die wir zum Start unseres Blogs schon mehrfach intern besprochen hatten: Während einige Leser sehr großen Wert auf die „Basics“ legen und sich gern Einträge im „HowTo“ Charakter mit Screenshots etc. wünschen, sind andere von Euch sehr an „Internals“ interessiert, also tiefer gehenden Informationen. Genau diesen Spagat zu schaffen ist – wie sich sicherlich leicht nachvollziehen läßt – nicht einfach bzw. kaum zu bewerkstelligen.

 

Außerdem taucht ab und an der Wunsch auf, auch andere Themen wie z.B. DNS, generelle Netzwerkthemen bis hin zu Third Party Interoperabilität mit aufzunehmen. Dies ist uns nicht so einfach möglich – wir sind ein Team, welches sich in einem abgesteckten Gebiet bewegt. Andere Themen wie z.B. DNS oder Netzwerkthemen werden schlichtweg nicht in unserem Team bearbeitet, sondern im Netzwerk-Team. Wir schauen natürlich immer wieder über den Tellerrand unserer betreuten Techniken, denn anders ließen sich bestimmte Probleme oder Fragestellungen gar nicht lösen – schlußendlich kennen sich jedoch die jeweiligen Teams am besten in Ihrem Gebiet aus; dafür gibt es diese Einteilung ja bei uns ;-). Und zu Third Party Produkten können und dürfen wir nicht viel erzählen – schließlich kennen sich die Hersteller der Lösungen besser damit aus als wir.

 

Diese Punkte sind nur ein kleiner Auszug aus den Einträgen von Euch – insgesamt war der Tenor (glücklicherweise ;-) …) sehr, sehr positiv und bestärkt uns, grundsätzlich so weiter zu machen, wie wir gestartet sind. Die Nuancen werden sich finden und wir werden versuchen, den Zwiespalt zwischen den verschiedenen Wünschen zu überwinden bzw. für alle unsere Leser etwas zu bieten.

 

FAZIT:

  1. Nutzt die Kommentarfunktion! Gerade wenn zu einem Eintrag Fragen offen sind oder sich mehr grundsätzliche Informationen oder tiefergehende Informationen gewünscht werden – schreibt uns einfach einen Kommentar. Sollte die Frage zum Blog Eintrag passen (und nicht gänzlich in eine andere Richtung gehen), werden wir sie gern beantworten.
    Außerdem bekommen wir so ein besseres Gefühl dafür, welche Informationen zu welchen Themen Ihr Euch wünscht.
  2. Die unterschiedliche Leserschaft wird uns noch stark beschäftigen. Den Spagat zwischen Level 100 bis Level 400 zu bewerkstelligen ist nicht einfach.
  3. Insgesamt scheint unser Blog sehr positiv aufgenommen zu werden, gerade der Schreibstil aber auch die Aufbereitung der Themen und einige Hintergrundinfos kommen bei Euch grundsätzlich gut an.

Die Gewinner

 

Die drei Gewinner unserer Preise haben wir mittels PowerShell ermittelt: In der PowerShell 2.0, die derzeit als Community Technology Preview V2 vorliegt, ist ein „Zufallsgenerator“ als CMDlet mit dabei. Zwar hätte sich das ganze auch mit etwas Aufwand in der PowerShell 1.0 abbilden lassen oder schlichtweg mit Papier und Zettel – aber warum schwer machen, wenn es auch einfach geht. ;-)

 

Man lade sich also die PowerShell Community Technology Preview 2 (CTP2) unter folgender URL herunter und installiere diese auf einem Testsystem: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=7C8051C2-9BFC-4C81-859D-0864979FA403&displaylang=en .

 

Danach lohnt ein Blick auf die folgende Seite unserer Scripting Guys: http://www.microsoft.com/technet/scriptcenter/topics/winpsh/getrandom.mspx

 

Nun kann man mittels folgenden Befehls die drei Gewinner ermitteln, indem man in die Datei “C:\TEMP\email_adressen.txt“ als Liste alle E-Mail Adressen einträgt, die von den Umfrageteilnehmern angegeben wurden. Das erste Ergebnis war für uns bindend und die Reihenfolge der drei E-Mail Adressen wurde 1:1 in der entsprechenden Reihenfolge den Preisen zugeordnet:

PS C:\> Get-Content C:\TEMP\email_adressen.txt | Get-Random -count 3


Dazu kann man doch nur sagen:

PS C:\> (new-object -com SAPI.SpVoice).speak("PowerShell is cool!")

 

Zum Schluß nochmals herzlichen Dank an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben.

 

Viele Grüße,

Euer „Aktives Verzeichnis“