Microsoft Dynamics Marketing, Unified Service Desk und Microsoft Social Listening erweitern den Funktionsumfang der neuen CRM-Generation

Nach dem erfolgreichen Start von Microsoft Dynamics CRM 2013 hat Microsoft in dieser Woche weitere Innovationen für seine Customer Relationship Management Lösung angekündigt. Die im vergangenen Herbst vorgestellte neue CRM-Generation wird dabei um Funktionen erweitert, die es Vertriebs- und Marketingmitarbeitern sowie Kundenberatern ab sofort noch einfacher machen, Marketingkampagnen effizient und erfolgreich zu steuern, wichtige Informationen zu Kunden in Echtzeit zu gewinnen und Kundenwünsche individuell und über alle Kanäle zu bedienen. Dafür stehen ihnen mit Microsoft Dynamics Marketing und Unified Service Desk zwei neue Marketing und Service Management-Lösungen zur Verfügung. Eine weitere Neuerung ist Microsoft Social Listening. Integriert in den ganzheitlichen Lösungsansatz von Microsoft bildet es die Basis für einen direkteren Kundendialog über soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter und übersetzt Social Media Trends in direkte Handlungsempfehlungen für die Produktentwicklung, Marketing, Vertrieb oder den Kundenservice. Die neuen Funktionen stehen ab dem zweiten Quartal 2014 zur Verfügung.

„Die Kunst des Zuhörens ist der Schlüssel für jede gute Beziehung. Gerade hier stehen Unternehmen heute täglich vor der Herausforderung, auf die Wünsche der Kunden individuell einzugehen”, erklärt Hans-Jürgen Rose, Senior Director Microsoft Dynamics, Microsoft Deutschland. „Die Erweiterung unserer CRM-Suite zielt dabei auf die Etablierung eines integrierten Kundenmanagement-Konzepts, das über alle Kanäle hinweg eine neue Nähe zum Kunden schafft. Angefangen vom Erstkontakt auf Social Media Kanälen, über gezielte Marketingmaßnahmen bis hin zum nachhaltigen Service – alle Mitarbeiter können sich mit unserer Lösung auf das moderne Kundenverhalten einstellen. Unternehmen erreichen so eine neue, persönliche Ebene im Kundendialog.”

Ganzheitliches Kundenmanagement mit Microsoft Dynamics CRM
Die in dieser Woche vorgestellten Erweiterungen der CRM-Suite von Microsoft umfassen folgende Funktionen.

  • Microsoft Social Listening
  • Microsoft Dynamics Marketing
  • Unified Service Desk

Social Media Kanäle bieten Kunden heute eine zentrale Plattform der gemeinsamen Interaktion: Hier informieren sie sich über die neuesten Produkte, schreiben Rezensionen oder diskutieren über Verbesserungsvorschläge und mögliche Innovationen. Mit Microsoft Social Listening erhalten Unternehmen ab sofort ein Werkzeug, mit dessen Hilfe sie die persönliche Interaktion mit den Kunden weiter verbessern und auf die verschiedenen Kommunikationsverhalten ganz individuell eingehen können. Intelligent analysiert fließen so künftig Informationen, Empfehlungen oder Tonalität aus den sozialen Netzwerken direkt in die Produktentwicklung, das Marketing sowie in Vertrieb und Service ein.

Zusammen mit diesem Wissen und Microsoft Dynamics Marketing, der neuen Integrated Marketing Management Lösung, lassen sich für Marketers moderne Formen der Kampagnenplanung realisieren. Dabei greifen sie auf Kernfunktionalitäten der Marketingplanung zu, ergänzen diese aber um Features wie den visuellen Kampagnen-Designer, Lead-Management und Scoring-Funktionen sowie skalierbares E-Mail-Marketing. Im Fokus steht hierbei die intuitive und einfache Umsetzung von Kampagnen, die vor allem auf eine effiziente und personalisierte Adressierung der Kunden über alle Kanäle zielt. Gleichzeitig gewinnt der Marketer mit Erfolgsmessung und ROI-Analyse wichtige Informationen, von denen sich weitere Maßnahmen ableiten lassen.

Speziell auf die Anforderungen von Call Center-Mitarbeitern zugeschnitten, ist das jetzt vorgestellte Unified Service Desk. Als Service Management Lösung erlaubt die Applikation die simultane Bearbeitung mehrerer Interaktionen, automatisiert Routineaufgaben und zeigt dem Servicemitarbeiter personalisierte Informationen, die eine schnelle Problemlösung unterstützen. Zusammen mit der Parature Self-Service Suite, die Anfang 2014 das Angebot der Microsoft Dynamics Familie erweitert hat, lässt sich so die Kommunikation für Unternehmen weiter auf die Wünsche und individuellen Anforderungen der Kunden ausrichten.

CeBIT 2014: Erfolgreiche Unternehmen vertrauen auf Dynamics CRM
Wie wichtig eine integrierte CRM Lösung ist zeigt Microsoft gemeinsam mit der Firma Drägerwerk AG & Co. KGaA auf dem diesjährigen CeBIT-Messestand von Microsoft. Dräger, ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik, setzt für die Wartung seiner Hochtechnologiegeräte auf eine Servicemanagementlösung, die der Microsoft-Partner infoman auf Basis von Dynamics CRM implementiert hat. Mithilfe mobiler Endgeräte, nahtloser Compliance-Unterstützung und effizienter, automatisierter Prozesse bietet Dräger seinen Kunden den perfekten Service – genau das, was diese für ihre Präzisionsgeräte und „Technik für das Leben” aus dem Hause Dräger erwarten. Im Messe-Liveszenario mit Dräger erleben Besucher, wie durchgängiges, professionelles Maintenance- und Servicemanagement mit Dynamics CRM aussieht.

Weitere Informationen und Details zu den Neuerungen lesen Sie im aktuellen Blog Post von Bob Stutz, Corporate Vice President, Microsoft Dynamics CRM.

Mehr über Produkt- und Funktionsumfang von Microsoft Dynamics CRM erfahren Sie hier.