Die Management- und IT-Beratung Acando GmbH und der Mobility-Spezialist BFI Mobile GmbH & Co. KG kündigen eine Windows 8.1-App für Microsoft Dynamics CRM an. Die Lösung ergänzt das Produktportfolio mobiler CRM-Clients der BFI Group um die aktuelle Windows-Version. CRM-Daten werden übersichtlich für mobile Endgeräte zur Verfügung gestellt. Dabei ist eine Anpassung an kundenindividuelle Erweiterungen problemlos möglich.

image

Die Ergänzung der Produktfamilie von BFI Mobile in Richtung der aktuellen Windows-Plattform erfüllt eine wichtige Anforderung von Endkunden. Der Mobile Client for Microsoft Dynamics CRM schafft einen direkten Zugriff vom mobilen Endgerät auf die CRM-Daten und hält diese auch offline vor. Dabei kann die Lösung einfach an individuelle Prozesse angepasst werden. „Kunden mit bestehenden Eigenentwicklungen und Ergänzungen ihres CRM-Systems verfügen bei der Mobilisierung ihrer Geschäftsprozesse daher über eine große Investitionssicherheit“, betont Benno Sitzmann, Partner Account Manager bei BFI Mobile, die Flexibilität der neuen Lösung.

Die Entwicklung des Clients basiert auf einer sehr engen Kooperation beider Firmen. Wert legen sie vor allem auf die effiziente Umsetzung der Kernprozesse in Sales und Marketing. Bereits in der Standard-App sind der Online- und Offline-Zugriff auf die CRM-Daten sowie einfache Workflows für Vertriebs- und Marketingprozesse enthalten. Jörg Neumann, Microsoft MVP AppDev und Principal Consultant bei Acando, stellt die Vorzüge der neuen Microsoft-Plattform heraus: „Windows 8 bietet Firmen ein exzellentes Sprungbrett für mobile Unternehmensanwendungen. Die mobile Plattform ist einfach zu bedienen und bietet eine stabile und sichere Architektur.“

image

Die Lösung wird auf der CRM-expo in Stuttgart vom 24.-26. September am Stand von Microsoft erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.