Liebe Leser,

heute möchte ich Ihnen eine interessante Kundenreferenz vorstellen, welche sehr schön zeigt, wie auch internationale Kundenbindung mit Dynamics CRM auf eine professionelle Basis gestellt werden kann:

CRM bereitet Kundenbindung den Weg

Ausgangssituation
Wer die Wartezeit auf Flughäfen oder an Grenzübergängen für einen kleinen Einkauf nutzt, hat gute Chancen, Waren der Gebr. Heinemann SE & Co. KG günstig zu erstehen. Das Hamburger Unternehmen ist mit 332 Duty-Free-Shops, Markenboutiquen und Concept Shops an 58 Flughäfen in weltweit 24 Ländern präsent. In der Distribution werden zusätzlich rund 1.000 Einzelhändler in mehr als 70 Ländern beliefert. Selbst auf Kreuzfahrtschiffen ist Heinemann Duty Free zu finden. „Entscheidend für den Erfolg unserer Marke ist das Wissen über unsere Kunden und ihre Einkaufsgewohnheiten. Nur so können wir ein konsequentes Customer Centric Retailing betreiben. Genau das ist unser Wettbewerbsvorteil“, erklärt Anja Zettel, Leiterin des Trade Marketing bei Gebr. Heinemann. Beim Customer Centric Retailing – kurz CCR – stellen Handelsbetriebe ihre Kunden in den Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Bei Gebr. Heinemann spiegelt sich dies vor allem im neuen Kundenbegeisterungsprogramm „Heinemann & Me“ wider, das 2010 gemeinsam mit der auf CRM und Dialogmarketing spezialisierte Agentur defacto X für die Einzelhandelsmarke „Heinemann Duty Free“ entwickelt wurde. Technisch basiert Heinemann & Me auf der Webseite www.heinemann-and-me.com und einigen mobilen Apps für iPhone, Android und Blackberry. Registrierte Kunden profitieren von besonderen Aktionsangeboten, Coupons oder exklusiven Services.

[…]

Die gesamte Kundenreferenz können Sie hier nachlesen.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Wochenausklang!

Viele Grüße

Ihr

Sebastian Grassl

Microsoft Dynamics CRM Product Marketing Manager