Bereits seit neun Jahren verleiht die Initiative Mittelstand auf der CeBIT den Innovationspreis IT für die innovativsten und mittelstandsgeeignetsten IT-Lösungen und -Produkte. Die Initiative ist 2003 als Interessengemeinschaft aus Branchenkennern, Wissenschaftlern, IT-Experten und Fachredakteuren zusammengetreten, um deutsche Mittelstands-Unternehmen tatkräftig bei der Ausbildung einer optimalen IT-Infrastruktur zu unterstützen.

Der Preis, der unter der Schirmherrschaft von IBM und dem Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik vergeben wird, soll Unternehmen jeder Größe dazu ermutigen, IT-Innovationen zu entwickeln, zu realisieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In insgesamt 40 Kategorien, darunter Business Intelligence, E-Commerce, Green IT oder Web 2.0 & Social, wurden 2012 2.580 Bewerbungen eingereicht. Eine Jury aus über 100 Experten hat die Sieger gekürt. In der Kategorie Cloud Computing ging der begehrte Preis in diesem Jahr an die Microsoft Deutschland GmbH für die Cloud-basierte Lösung für die Zusammenarbeit Office 365. Die Liste mit allen Siegern finden Sie hier.

Preisverleihung 2012Office 365 bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen den idealen Einstieg in die Cloud: mit den vertrauten Office-Tools und den Cloud-Varianten von Lync, SharePoint und Exchange für Instant Messaging, Online-Konferenzen und Dokumenten-Management ist jederzeit und nahezu überall eine produktive Zusammenarbeit möglich. Die verschiedenen Pakete und Benutzerlizenzmodelle lassen eine genaue Anpassung an die jeweiligen Bedürfnisse und so auch eine flexible Kostenrechnung auf Abo-Basis zu.

Zudem ist Microsoft mit Office 365 derzeit Vorreiter in Sachen Datenschutz: Als erste und bisher einzige Cloud-basierte Lösung setzt Office 365 die Forderungen deutscher Datenschützer transparent um. Wichtige Elemente des „Arbeitskreises Technik und Medien der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder“ gelten als Maßstab für die Vertragsbestimmungen, und als Standardvertragsklauseln werden die EU-Model-Clauses bzw. die Erklärung zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) angeboten. Darüber hinaus können sich die Kunden im Trust Center jederzeit darüber informieren, wo sich ihre Daten befinden, wer Zugang dazu hat und wie Microsoft die Daten schützt. Das Fazit der Initiative Mittelstand: „KMUs erhalten durch Office 365 aktuellen Zugang zu modernsten Technologien, die früher nur Großunternehmen zugänglich waren.“

Testen auch Sie Office 365 30 Tage kostenlos in Ihrem Unternehmen.

Testen Sie Office 365

Viele Grüße

Ihre Rebecca Schickel