Am 31. Mai hat Microsoft die Windows 8 Release Preview früher als erwartet veröffentlicht und damit eindrücklich gezeigt, dass das Projekt on-track ist. Was ist neu mit dem zweitletzten Release?

Auf der einen Seite sind die funktionalen Erweiterungen wie etwa Flash-Support bei der Metro-style Version von Internet Explorer 10, die erweiterten Personalisierungsmöglichkeiten beim Start Screen sowie der verbesserte Umgang mit mehreren Monitoren zu erwähnen. Alle weiteren Informationen sowie die Download-Möglichkeit finden Sie auf der Release Preview Site sowie die Hintergründe dazu auf dem Building Windows 8 Blog.

Auf der anderen Seite sind es vor allem die neuen Apps von Microsoft (z.B. die neuen Bing-, Gaming- und Music-Apps) sowie die Apps der Drittanbieter, wegen denen es sich lohnt, die neueste Version auszuprobieren. Neu sind im Windows Store auch zwei erste Schweizer Apps dabei – nämlich Ricardo.ch und NewsMix. Herzliche Gratulation den beiden Entwicklerteams! Wer seine eigenen Metro-style Apps realisieren möchte, für den sei das Windows Dev Center empfohlen. Ergänzend dazu wird Microsoft Schweiz von Juli bis Oktober eine Serie von sechs Windows 8 Developer Hands-on Labs organisieren. Das Einladungsmail dazu folgt in wenigen Tagen und die Events werden demnächst auf unserem MSDN Event-Portal gelistet sein.

 

w8rp_ricardo

w8rp_newsmix

Christof Zogg
Director DPE - Microsoft Schweiz GmbH