Mit den Business Connectivity Services (BCS) lassen sich Daten aus externen Systemen für die weitere Verwendung in SharePoint anzapfen.

Im Gegensatz zur Vorgängertechnologie können Daten in das Quellsystem zurückgeschrieben und auch offline genutzt werden. Außerdem steht BCS bereits bei den kostenlosen SharePoint Foundation zur Verfügung. Die zweiteilige Miniserie liefert einen Überblick über die neue Architektur und Funktionen von BCS (Teil 1) sowie die ebenfalls neuen Entwicklungswerkzeuge (Teil 2).

Mehr unter: http://www.computerworld.ch/aktuell/news/51271/index.html