Das Microsoft Internet Information Services-Team hat die beta für die dynamische IP-Beschränkungen-Erweiterung für IIS 7 veröffentlicht. Das tool liefert IT-Experten und Hosters ein konfigurierbares Modul, dass hilft Denial-of-Service Angriffe blockieren. Es unterstützt IIS 7/7,5 auf Windows Vista SP1, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2008 oder Windows 7.

Es bestimmt die IP-Adressen, um vorübergehend zu sperren durch einem Muster erkennen die solche Angriffe förderlich sein könnten. Dieses Modul kann konfiguriert werden, dass die Analyse und Blockieren auf den Web-Server oder die Website-Ebene getan werden könnte. Blockierung von IP-Adressen ist auf die Anzahl von gleichzeitigen Anforderungen oder auf die Anzahl von Anforderungen über einen Zeitraum basiert. Die Anforderungen können protokolliert werden, und Sie können die Antwort, die von IIS zurückgegeben werden kann Konfigurieren (403, 404 oder die Verbindung Abbrechen).  IIS-Manager können die aktuelle Liste der blockierten IP-Adressen anzuzeigen. IPV4 und IPV6 werden beide vollständig unterstützt.

Die dynamische IP-Einschränkungen-Tool für IIS 7.0 bietet die gleichen Funktionen, die in IIS 7.0 integrierte IPv4- und Domäneneinschränkungen vorhanden ist. Deshalb wird die dynamische IP-Einschränkungen als Ersatz für die IPv4- und Domäneneinschränkungen bereitgestellt.

Zum tool herunterladen, und für Weitere Informationen, besuchen Sie die Microsoft-IIS-Website