Schweizer IT Professional und TechNet Blog

Schweizer IT Professional und TechNet Blog

High Performance Computing mit Windows geht in die zweite Runde und wird erwachsen!

High Performance Computing mit Windows geht in die zweite Runde und wird erwachsen!

  • Comments 4
  • Likes

Microsoft HPC Server 2008 ist verfügbar!

http://www.microsoft.com/hpc/en/us/default.aspx
180 Tage Trial: : Download the 180 day trial software

 

HPC Top 500

Wenn ich an HPC oder High Performance Computing denke, dann kommt mir ganz spontan natürlich die Ikone und Marke "Cray" in den Sinn, Ihnen auch? Cray hatte diesen "heimeligen" Computer hergestellt, welcher für mich wie eine Ofenbank ausschaute, aber für rechenintensive, hochperformante Spezialanwendungen eingesetzt wurde. Heute bewegen wir uns im HPC Umfeld im TFlop Umfeld und die Top500 Liste der Top500.org (siehe Grafik links) zeigt die aktuellsten, schnellsten und mächtigsten Rechner-Cluster der Welt auf. Darin finden Sie unglaublich mächtige, riesige Cluster Environments.

Wie passt nun Microsoft in dieses Umfeld? - HPC ist aus unserer Sicht eine Fähigkeit, die auch auf Basis des Windows OS umgesetzt werden kann und vorallem mit der 64-Bit Architektur nun auch möglich und sinnvoll ist. Ein Value-Add ist das Preisschild

- 1991 leistete zum Beispiel der Cray Y-MP C916 rund 10 GigaFlops und kostete rund 40 Millionen US Dollars.

- 1998 leistete dann der Sun Microsystems E10000 ("Starfire") ebenfalls rund 10 GFlops, kostete dann aber "nur" noch rund eine Million US Dollars

- 2005 war die gleiche Leisting von 10 GFlops auf Basis von Microsoft Compute Cluster 2003 für rund 4000 US Dollars (eine Preisreduktion für diese Leistung)

Microsoft ist recht spät mit einer eigenen Lösung im HPC Umfeld dazu gestossen, bietet heute aber ein kommerziell, wie auch technisch interessantes Paket an - hier eine Uebersicht der wichtigsten Ecksteine der jungen Microsoft HPC Geschichte:

- 2004 wurde das Windows HPC Team gegründet

- 2005 war mit Windows Server 2003 SP1 x64, die Basis der benötigten 64-Bit Architektur für HPC vorhanden

- 2005 hat Bill Gates anlässlich der "Super Computing 2005" Konferenz in Seattle in der Keynote erstmals über Windows im High Performance Computing Umfeld gesprochen

- 2006 war der Windows Compute Cluster 2003 verfügbar (Windows Compute Cluster Server), als die erste Version einer Windows basierten HPC Lösung von Microsoft

- 2007 wurde Microsoft an der SC07 Konferzen als eine der Top 5 Firmen im HPC Umfeld genannt

- 2008 ist nun die zweite Version von Windows High Performance Serer auf Basis von Windows Server 2008 verfügbar; Windows HPC Server 2008
http://www.microsoft.com/hpc/en/us/default.aspx

Nachdem mit der ersten Version von Compute Cluster Server vorallem ein "commodity Cluster" zu unschlagbaren Preisen der Hauptfokus war, sind mit der zweiten HPC Version auf Basis von Windows Server 2008, bereits sehr grosse Clusters möglich, welche in der Top500 Liste sich durchaus sehen lassen können, hier ein paar aktuelle Beispiele der heutigen Fähigkeit des Microsoft HPC Server Infrastruktur:

- Herbst 2007, Microsoft; #116, 11.8TF mit 2048 cores (77.1%)

- Frühling 2008, Aachen; #100, 18.8 TF mit 2096 cores (76.5%)

- Frühling 2008, Umea; #40, 46 TF mit 5376 cores (85.5%)

- Frühling 2008, NCSA; #23, 68.5 TF mit 9472 cores (77.7%)

 

Was ist Windows HPC Server 2008?

Windows HPC Server 2008 ist die zweite Version der High Performance Lösung auf Windows Basis von Microsoft. Die Basis ist Windows Server 2008. Für HPC Clusters gibt es eine spezielle Windows Server Compute Cluster Edition, welche KEINE CALs (Client Access License) benötigt. Technisch ist es auch möglich auf einer anderen Windows Edition HPC Server zu installieren, dies ist aber lizenztechnisch nicht lukrativ. Auf das Windows OS wird dann das "HPC Pack" installiert, welches die HPC relevanten Komponenten beinhaltet. Diese beiden Teile zusammen ergeben nun den Windows HPC Server 2008, welcher wie ein anderer Windows Rechner administriert werden kann.

Windows HPC Server 2008

 

Ganz aktuell ist nun von CRAY auf Basis von Windows HPC Server 2008 eine OEM Cluster infrastruktur erhältlich, heute ist es also möglich einen Windows basiertes Cray System zu haben :-)

Cray CX1

http://investors.cray.com/phoenix.zhtml?c=98390&p=irol-newsArticle&ID=1197689

 

Weitere Informationen / Quellen:

A collection of Windows HPC topical demonstrations for the IT Pro: TechNet Edge HPC Shows

A collection of Windows HPC topical demonstrations for the Developer: MSDN Channel9 HPC-Show

The HPC Community and technical forums: WindowsHPC.net

The product marketing portal: http://www.microsoft.com/hpc

HPC Blogs / Bloggers:
http://blogs.technet.com/gmarchetti

http://blogs.msdn.com/volkerw

http://blogs.msdn.com/hpctrekker

http://blogs.msdn.com/philpenn


Whitepapers

Microsoft Windows HPC Server 2008 Overview Data Sheet
Here's a quick overview of Windows HPC Server 2008 benefits and features.

Windows HPC – Version Compatibility & Coexistence Guide
Get the basics for running Windows HPC Server 2008 and Windows Compute Cluster Server 2003 side-by-side.

Microsoft Windows HPC Server 2008 Storage Options and Solutions
Cluster storage solutions that fit your HPC needs.

Windows HPC Server 2008 Job Templates
Learn how Job templates can help streamline the job submission process.

Windows HPC Server 2008: Using MS-MPI
Find out more about the new high performance Message Passing Interface (MPI) stack included in Microsoft HPC Pack 2008.

Overview of SOA Programming Model and Runtime System for Windows HPC Server 2008
This white paper provides a technical overview of SOA applications and the Windows HPC Server 2008 functions that support the SOA model.

Windows HPC Server 2008 Technical Overview
Get a detailed overview of Windows HPC Server 2008 new features and benefits.

Windows HPC Server 2008 Job Scheduler
Learn how the Windows HPC Server 2008 new Job Scheduler provides greater scalability and supports advanced policies. It also includes a new service-oriented architecture (SOA) mode that allows interactive applications.

Windows HPC Server 2008 System Management Overview
Learn more about the Windows HPC Server 2008 centralized management and deployment interface with template-based deployment capabilities, and a Network Configuration Wizard that helps to simplify network and topology setup and configuration.

 

Interessiert? Ich habe einen 3-Node Demo-Cluster, welchen ich für Ihren Prototyp im Gegenzug zu einem Praxisbericht anbieten kann (siehe Beispiel hier: http://blogs.technet.com/chitpro-de/archive/2008/06/23/erfahrungsbericht-mit-windows-hpc-server-2008-rc.aspx) - bei Interesse melden Sie sich einfach bei mir via marcel.truempy@microsoft.com

Comments
Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment