Schweizer IT Professional und TechNet Blog

Schweizer IT Professional und TechNet Blog

getVIRTUALnow

getVIRTUALnow

  • Comments 1
  • Likes

Microsoft Virtualization starts now

Heute am 8. September 2008, um 09:00 Uhr US-Lokalzeit (18:00 Uhr CET), wird Bob Kelly in Bellevue, Washington (USA) den offiziellen Start-Event unserer globalen Virtualisierungs Reihe eröffnen. Die beiden Keynotes von Bob Kelly und Bob Muglia/Kevin Turner werden via streaming Webcasts zur Verfügung gestellt und Sie können diese live mit verfolgen via: Microsoft Virtual Press Room (Bob Kelly 18:00-19:00 Uhr CET, Bob Muglia 21:30-23.00 CET) (z.B. eine Demo von einer Live Migration mit Windows Server 2008 R2)

Was sind die grossen Highlights?

  • Microsoft Hyper-V Server 2008 (eigenständiger stand-alone Virtualisierungs Server, generell verfügbar in den nächsten 30 Tagen) wird kostenlos (NULL FRANKEN!) als Web-Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend können Sie natürlich Hyper-V als Rolle von Windows Server 2008 ebenfalls nutzen.
  • System Center Virtual Machine Manager 2008 (generell verfügbar in den nächsten 30 Tagen) - Verwalten Sie sowohl die physische wie auch die virtuelle Umgebung aus einer Hand und stellen Sie sicher, dass Ihre virtuellen Umgebungen richtig gepatched sind etc.
  • Microsoft Application Virtualization 4.5, (vormals SoftGrid) verfügbar seit letzter Woche, wird als Bestandteil des Microsoft Desktop Optimization Pack 2008 R2 zur Verfügung gestellt.

In der Schweiz, führen wir zusammen mit unserer Partner Firma AddOn (für Mitglieder der NT-Usergruppe eine bekannte Grösse) wir zwei ganztägige TechNet Veranstaltungen zu Windows Virtualisierung durch (unterschiedlicher Inhalt). Virtualisierung ist DAS Hauptthema des Herbstes 2008.  Lernen Sie von den Profis und Praktikern der AddOn auf welche Weisen Virtualisierungen umgesetzt werden. Die Redner sind neben Microsoft auch Kenner der Technologie von VMWare und können Ihnen so einen sehr guten Ueberblick und Insights in die aktuell verfügbaren Virtualisierungsmöglichkeiten im Windows Umfeld geben:

01.10.2008: Windows Server 2008 und Hyper-V

13.11.2008: Hyper-V Deep Dive

 

Weitere Informationen:

Comments
  • we will be releasing an update to Hyper-V within Windows Server 2008 through which customers can get greater scalability, as Windows Server 2008 Hyper-V will now be able to support up to 24 logical processors (cores) in the physical machine. In addition, with this update, customers can run up to 192 virtual machines on a single physical machine.  [Prior to this update, Windows Server 2008 Hyper-V supported up to 16 logical processors and up to 128 virtual machines on a single physical server.]

    this update also applies to Microsoft Hyper-V Server 2008.

    Customers are adopting fully-configured 4-way servers to meet their computing needs. We expect OEMs to adopt Intel’s 6-core “Dunnington” processor and ship them on 4-way servers, resulting in 24 logical processors. With this update customers can get greater scalability from Windows Server 2008 Hyper-V with support for up to 24 logical processors in the physical machine.

    This update (KB956710) will be available for customers and partners through the Microsoft Download Center by the end of this month (September 2008).

    This update (KB956710) will be available for customers and partners through the Microsoft Download Center by the end of this month. It will be available for download at the following URL:

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=FE36823A-7E5A-4262-9BF5-D6B3AE3AD375

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment