Anlässlich des Microsoft Management Summits 2008 sind die folgenden Neuigkeiten/Announcement bekannt gegeben worden:

 

Beta Verfügbarkeit der Cross-Platform extensions für Operations Manager (wir hatten in diesem früheren BLOG-Eintrag schon darüber berichtet)
Benutzt Industrie Standards und Open Source Technologien wie WS-Man und OpenPegasus um System Center Operations Manager für HP-UX, Solaris, Redhat und SUSE Linux nutzen zu können. Weiter bieten Partner Oracle, MySQL und Apache Management Packs an.
http://www.microsoft.com/systemcenter/opsmgr/default.mspx

 

Beta Verfügbarkeit von Virtual Machine Manager 2008
Per sofort als Download verfügbar, bietet VMM 2008 ein komplettes Management von Virtuellen Maschinen von Virtual Server, Hyper-V und VMWare an, inklusive PRO (Performance and Resource Optimization) für den besten Ressourcen Einsatz über alle Ihre Virtual Maschinen Hosts.
http://www.microsoft.com/systemcenter/scvmm/default.mspx 

 

Verfügbarkeit des Microsoft Operations Framework (MOF) 4.0  
Als grösserer MOF Release seit 5 Jahren, geht diese Version über den Betrieb hinaus und beinhalten den gesamten IT Lebenszyklus.  MOF beinhaltet weiter Guidance, die in kurzer Zeit bereits schon implementiert werden kann.
MOF Home Page

 

Configuration Manager SP1 (Verfügbar im Mai)
Integration mit Intel’s vPro Technologien für tiefere Hardward Layer Integration. Asset Inventory Services – cloud basierender Applikations Katalog

Configuration Manager R2 (RC verfügbar im Juni)
Native Integration von Applikation Virtualization Distribution und Streaming.  SQL Reporting services und Forefront Integration. 

Neue System Center Home Page

TechNet Edge Videos der MMS