Das SP1 für den WSUS 3.0 ist seit einigen Tagen nun verfügbar. Neben einigen Fehlerbeseitigungen wurden auch einige neue Funktionen hinzugefügt. So kann man nun leichter nach verfügbaren Updates suchen und leichter Berichte erstellen; zudem können nun auch Treiber über eigene Herstellerkataloge verteilt werden. Das macht WSUS 3.0 noch flexibler als Verteilungswerkzeug. Das SP1 kann man kostenlos über die Downloadseiten von Microsoft herunterladen. Natürlich kann man auch einen WSUS 3.0 SP1 Server direkt installieren, wenn Sie noch auf einer älteren Version sind oder noch gar keinen WSUS Server in Ihrem Netz betreiben.

Ich selber habe WSUS 3.0 SP1 auf meinem Small Business Server 2003 R2 eingespielt, was auch problemlos funktioniert. Hier muss man jedoch einige Punkte beachten, da der SBS 2003 R2 ja den WSUS 2.0 mitbringt und diesen auch in seine Management-Oberfläche einbindet. Der TechNet Artikel beschreibt die Vorgehensweise ausführlich.

Mehr zum WSUS finden Sie auf den TechNet Seiten unter http://technet.microsoft.com/de-de/wsus/default(en-us).aspx