Schweizer IT Professional und TechNet Blog

Schweizer IT Professional und TechNet Blog

Freitags-Tip: interessante Excel Add-Ins

Freitags-Tip: interessante Excel Add-Ins

  • Comments 1
  • Likes

Excel spielt seit vielen Jahren eine enorm wichtige Rolle für die Analyse von Zahlen, als "normales" Tabellkalkulationsprogramm und immer mehr auch als integraler Bestandteil vom Microsoft Business Intelligence Stack. Darin hat Excel eine zentrale Rolle und wird für flexible, einfache Benutzer-Navigation von Datawarehouse-Daten aus SQL-Server Analysis Services (siehe auch früherer BLOG Eintrag), als Data-Mining Client oder "thin-client mässig" via Excel Services (Bestandteil von Microsoft Office Sharepoint Server 2007) eingesetzt. Ganz aktuell spielt Excel auch die User-Interface bzw. Formular-Design Rolle für Microsoft Office PerformancePoint Server 2007. Standard Excel wird hier eingesetzt um performance Daten aus einer SQL-Server Analysis Services Quelle benutzergerecht darzustellen. Last but not least wird Excel mittels VSTO zu einer Office Business Applikation.

Heute schauen wir aber mal etwas in die "Fun- und Trickkiste". Von Microsoft Research sind zwei spannende Erweiterungen für Excel zum Download bereit (Disclaimer: MS Research sind RESEARCH Prototypen für zukünftige, mögliche Erweiterungen. Bitte nur für Testzwecke einsetzen - diese Technologien werden nicht durch den regulären Microsoft Support unterstützt)

Excel 2007 Web Data Add-In:


Excel2007_WebData_AddIn_MSRESEARCH

 

Mit Excel ist es möglich Daten von einer Web-Page in das Spreadsheet zu "kopieren". dies ist sehr einfach, indem man via DATA > FROM WEB einen Wizard erhält mit welchem man auf eine beliebe Website surft und dann die gewünschten Tabellen dieser Site selektiert (im Bild links der blau umrahmte Bereich). Ueber die Properties kann dann eingestellt werden, wie oft sich dieses Spreadsheet mit den Daten dieser Site aktualisieren soll.

Was aber gibt es für Möglichkeiten, wenn man "nur" einen Subset dieser Tabelle ins Excel holen möchte?

Microsoft Research bietet hierzu aktuell einen (Prototypen) eines Excel-Add Ins (Advanced Mode) zur Verfügung, welches Daten Extraktionen und Importe von einer Webpage ins Excel sehr vereinfacht. Mit diesem Tool können die gewünschten Bereiche (hier die gleiche Webpage) selektiert werden und in die gewünschte Excel Zelle importiert werden. Die Synchronisation ist identisch mit dem Verfahren von oben. Dieser Prototyp baut auf einer von Research entwickelten Webpage Wrapper Technologie auf, die "lernfähig" ist, d.h. mit mehr "Training"

Microsoft RESEARCH Web Data Add-In

 

 

 

 

 

image

Treemapper:

 

Tree-Mapping ist ein Ansatz um komplexe Sachverhalte graphisch elegant darzustellen. Microsoft Research hat bereits vor eininger Zeit UserGroup Verhalten auf dem Web so visualisiert: http://netscan.research.microsoft.com/treemap/. Ebenfalls von Microsoft Research kommt nun ein Excel-Add für ein Treemapper, welches es ermöglicht Treemaps direkt von einem Excel Worksheet zu erstellen! Die Darstellung der Treemap geschieht dann in einem separaten, standalone Programm, welches auch direkt Daten via *.txt oder *.xml Dateien importieren kann.

Microsoft RESEARCH Treemapper

 

 

Fraktal Maps (3rd party Lösung):

Fractal Map Add-in for Excel 2007

Ueber dieses Excel Add-On hatte ich schon in einem früheren Blog-Eintrag berichtet, ist aber natürlich freeky genug um auch hier nochmals erwähnt zu werden :-)

Fractal Maps Add-in für Excel

Comments
  • Bin soeben noch angesprochen worden auf die Rolle von ProClarity Desktop Professional als Microsoft BI-Werkzeug für die Darstellung von komplexen Sachverhalten und Analyse-Werkzeug. ProClarity bietet hier u.a. auch eine Treemap Variante an, sowie weiterer visuellen Komponenten. Die aktuelle Version ProClarity Desktop Professional gibt es als Windows Client, ActiveX Control oder Thin Webclient. Ganz aktuell wird im Rahmen von Microsoft Office PerformancePoint Server 2007 eine neue, attraktive Dashboard Technologie mit thin-client analytischen Graphiken und Grids ausgeliefert (diese Technologie kommt ursprünglich von ProClarity und wurde von Microsoft erweitert und wird auch strategisch die OWCs längerfristig ersetzen).

    http://www.microsoft.com/bi/products/ProClarity/proclarity-overview.aspx

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment