Vielleicht haben Sie es mitbekommen: neben Halo hat Microsoft auch noch den Windows Server 2008 RC0 vollendet. RC0 steht für release candidate und steht für das Ende der Betaphase. Ab nun geht es mit grossen Schritten zur finalen Serverversion: alle Funktionen sind implementiert, die meisten Bugs beseitigt, so dass nun unsere Kunden in Ruhe die einzelnen Features testen und ausprobieren können. Basierend auf Ihrem Feedback und intensiven eigenen Tests werden dann die letzten Bugs gefixt, bevor im Frühjahr 2008 das Produkt auf den Markt kommt. Testen Sie den Server daher am besten doch schon heute selber einmal. Am einfachsten erhalten Sie den Windows Server RC0 über diese Seite: http://www.microsoft.com/windowsserver2008/audsel.mspx 

Interessant beim RC0 ist auch, dass er mit einer Betaversion unserer Virtualisierungslösung, dem Microsoft Hypervisor, kommt. Ein wenig versteckt noch, aber leicht zu installieren. Mein Kollege hat alles Nötige dazu auf seinem Bog unter http://blogs.technet.com/virtualization/ beschrieben.