Schweizer IT Professional und TechNet Blog

Schweizer IT Professional und TechNet Blog

Virtualisierung mit Microsoft - Kennen Sie wirklich unser gesamtes Angebot?

Virtualisierung mit Microsoft - Kennen Sie wirklich unser gesamtes Angebot?

  • Comments 1
  • Likes

"Virtualisierung, das sind doch die anderen, da hat Microsoft doch nichts Richtiges." So etwas und ähnliches höre ich oft von Kunden, mit denen ich rede. Wenn man dann nachfragt, kommt man schnell darauf, dass die wenigsten Kunden überhaupt wissen, was wir alles anbieten. Um dem nachzuhelfen, hat Microsoft nun den Webauftritt für unsere Virtualisierungsprodukte neu gestaltet und einmal alles zusammengefasst, was wir so alles anbieten. Schnell wir einem dann klar, dass eigentlich nur Microsoft die ganzen Aspekte der Virtualisierung anbietet: Von Hardware- und Applikationsvirtualisierung über Desktop bis hin zum kompletten Management der Umgebungen erhalten Sie bei Microsoft alles aus einer Hand. Schauen Sie doch selber einmal nach unter http://www.microsoft.com/windowsserversystem/virtualization/default.mspx und lernen Sie mehr über die Virtualisierungsideen:

Capture

Eine angenehme Tatsache hierbei ist, dass Microsoft Virtualisierung als Bestandteil seiner Betriebssystem-Plattform ansieht und somit die Technologie kostenlos für lizenzierte Windows Kunden anbietet. Für die bestehenden Windows Versionen können Sie daher die Virtualisierungsfunktionen kostenlos nachinstallieren, z.B. als Virtual PC 2007 für Ihre Desktops oder als Virtual Server 2005 R2 SP1 für Ihre Server. Im kommenden Windows Server 2008 wird die Virtualisierung dann einfach eine Rolle sein, die sie später auswählen können und so aktivieren, ähnlich einem Printserver oder Webserver. Bestandteil der Serverangebote ist übrigens immer auch Clustering als auch Quick-Migration, ohne dass Sie diese Feature extra lizenzieren müssten.

Neben den Virtualisierungstechnologien bietet Microsoft aber auch Managementlösungen an, um Ihre wachsende Anzahl von virtuellen Maschinen im Griff zu behalten. Hierfür gibt es von Microsoft den System Center Virtual Machine Manager. Dieses fertige Produkt ist in der Lage, Ihre gesamten virtuellen Maschinen auf all Ihren Hosts von einer Stelle zu verwalten. Erfahren Sie mehr über dieses spannende Produkt auf der Produktehomepage unter http://www.microsoft.com/systemcenter/scvmm/default.mspx oder in zwei kleinen Beispielvideos, die ein Kollege für Sie aufgezeichnet hat. Die entsprechenden Screencasts finden Sie im Blog von Keith Combs. Dieses Produkt ist dabei nicht nur für Grosskunden interessant, sondern kann auch von kleineren Firmen in einer Workgroup Edition (ab Frühjahr 2008) zu äusserst günstigen Konditionen lizenziert werden.

Schauen Sie also selber einmal die Links an und überprüfen sie, ob Sie wirklich schon das Virtualisierungsangebot von Microsoft kennen, oder nicht doch auf dem Stand von annodazumal sind.

Comments
Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment