Schweizer IT Professional und TechNet Blog

Schweizer IT Professional und TechNet Blog

Modell-orientiertes System Management mit System Center Management Lösungen

Modell-orientiertes System Management mit System Center Management Lösungen

  • Comments 1
  • Likes

Im Frühjahr 2003 haben wir unsere Dynamic Systems Initiative (DSI) lanciert, die zum Ziel hat Systemverwaltungs-Funktionen direkt in die Anwendungen zu integrieren, da es sich als ineffizient erwiesen hat, dies im Nachhinein zu versuchen. Windows Anwendungsentwickler, Microsoft intern und extern, wurden erstens gebeten Anwendungen so zu Instrumentieren, das signifikante Events und Leistungswerte durch externe Management Software erfasst werden kann. Zweitens sollten Anwendungsentwickler Discovery-, Konfigurations- und Health-Modelle für Ihre Anwendungen bauen, die Ihnen, den IT Spezialisten, eine einfachere und effizientere Systemverwaltung ermöglichen.

Mit dem Operations Manager 2007, der im März dieses Jahres lanciert wurde, haben wir einen ersten Meilenstein auf dem Weg zur Realisation von DSI erreicht. Operations Manager ist das erste Microsoft Produkt, das auf formalisierten Systemverwaltungsmodellen basiert. System Center Operations Manager (OM) 2007 (das Nachfolgeprodukt von Microsoft Operations Manager) bietet Ihnen End-to-end Überwachung Ihrer IT Infrastruktur. Die Lösung offeriert Ihnen eine übersichtliche Systemmanagement-Umgebung für Server, Softwareanwendungen und Clients und gibt Ihnen eine umfassende Einsicht in den "Gesundheits"-Zustand Ihrer IT Umgebung. Dies bildet die Grundlage für rasche, flexible Reaktionen auf Events, die den normalen Geschäftsbetrieb beeinflussen und unnötige Kosten für Ihr Unternehmen verursachen könnten. OM 2007 ist die dritte Generation der Microsost Systemverwaltungssoftware.

Ein weiteres neues Produkt, das auf der Dynamic Systems Initiative basiert, ist die neue Generation des System Management Server (SMS) – der System Center Configuration Manager (CM) 2007. Der CM 2007 nutzt als erste Version Konfigurations-Modelle für Softwareinstallation und –konfiguration und unterstützt die neue Windows Vista image-basierte Betriebssystemverteilung-Technologie. Der Configuration Manager 2007 ermöglicht es Ihnen zudem, Clients über das Internet ohne VPN Verbindung zu verwalten. Der CM 2007 ist im Moment als Beta 2 verfügbar und soll im 3. Quartal 2007 auf den Markt kommen.

Am 13. Juni 2007 können Sie an unserer Veranstaltung unter dem Motto "Take Control" mehr zum neuen System Center Operations Manager 2007 und dem kommenden System Center Configuration Manager 2007 erfahren. Zudem stellen wir Ihnen die neue Managementlösung "System Center Essentials" vor. Essentials 2007 ist eine integrierte Managementlösung für die zentrale Verwaltung der IT mit proaktiver Überwachung, Problembehebung, Inventarisierung und Softwareverteilung. Weiter erfahren Sie wie Sie mit dem System Center Data Protection Manager Ihre Daten in einer Microsoft Umgebung effizient sichern und schnell und verlässlich wieder herstellen können.

Möchten Sie die neuen Lösungen und Möglichkeiten von unseren Spezialisten aus erster Hand kennen lernen. Dann melden Sie sich an unseren "Take Control Event" an.

Der Event findet wie folgt statt:

Datum: 13. Juni 2007

Ort:    Trafohalle Baden, 5400 Baden AG (Anfahrtsplan)

Zeit:    12:00 Uhr – 18:30 Uhr

Kosten: kostenlos

Anmeldung

 

Agenda:

12:00

Begrüssung mit kleiner Erfrischung und Sandwiches

12:30

You're In Control – Komplexität reduzieren, Agilität erreichen, IT-Umgebungen schützen
Beat Sommerhalder, Business Group Lead Server Platform, Microsoft Switzerland GmbH
Urs P. Küderli, Chief Security Advisor, Microsoft Switzerland GmbH

  

13:30

End-to-End Service Management
Best Practices mit Microsoft® System Center Operations Manager 2007

14:20

Aufsetzen, Konfigurieren und Inventarisieren
Überblick zu Microsoft® System Center Configuration Manager 2007

15:05

Pause

15:30

Einheitliche Verwaltung für mittlere Unternehmen
Überblick zu Microsoft® System Center Essentials 2007

16:20

Datenbackup und –wiederherstellung für SQL, Exchange und mehr
Überblick zu Microsoft® System Center Data Protection Manager

17:10

Partnerpräsentation
inkl. Fallbeispiel

ca. 18:00

Apéro und Austausch mit den Experten

 

Anmeldung

 

Parallel zu den Referaten über System Management finden an derselben Veranstaltung auch noch Referate zum Thema IT Security statt. Sollte Sie eine Session im Management Track weniger interessieren, können Sie auch eine für Sie eventuell relevantere Session besuchen. Mehr Informationen zu den Sicherheits-Themen und Präsentationen finden Sie auf: IT Sicherheit immer noch Top Thema – auch bei Microsoft

 

Comments
  • Gemäss einer CIO Studie von Accenture und Avanade, die im Jahr 2006 durchgeführt wurde, stehen die Themen

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment