Das SQL Server 2005 Service Pack 2 (SP2) wurde kürzlich veröffentlicht. Wir zeigen Ihnen in 3 Webcasts einige der neuen Funktionalitäten mit dem SP2 auf.

Titel

Datum / Zeit

Beschreibung

SQL Server 2005 Reporting Services Integration mit Office (Word, Excel)

on-demand

Wie können Reports in SQL Server 2005 Reporting Services mit Dokument Formaten wie Excel & Word benutzt werden? Welche Möglichkeiten bestehen zum Exportieren von SSRS Reports nach Excel und Word? Dieser Webcast geht auf die bestehende Office Integration von SQL Server 2005 Reporting Services ein und beleuchtet u.a. die OfficeWriter Technologie, welche von Microsoft von SoftArtisans übernommen wurde (Bekanntgabe dieser Uebernahme fand anlässlich des SQLPass  Anlasses vom November 2005 statt). Dadurch wird es bereits heute möglich, Word oder Excel als Reporting Services Authoring Client zu benutzen (Erstellung von RDL Files durch Word/Excel).

SQL Server 2005 (SP2) Reporting Services Integration mit Sharepoint 2007

on-demand

Die Integration von SQL Server 2005 Reporting Services mit Sharepoint war bisher über Webparts (Report Explorer und Report Viewer) möglich oder aber losgelöst via dem "SQL Report Manager" aufrufbar. Neu besteht mit SQL Server 2005 SP2 die Möglichkeit die Reports direkt in Sharepoint Bibliotheken zu integrieren. Dieser Webcast beleuchtet diese Integrations Punkte zwischen Reporting Services und Sharepoint 2007.

Data Mining für Excel und Visio 2007 (und SQL Server 2005 SP2)

on-demand

Data Mining ist eine mächtige Funktionalität innerhalb von SQL Server 2005. Was bis jetzt aber gefehlt hatte, war ein entsprechender Data-Mining Endbenutzer-Client. Mittels SQL Server 2005 SP2 gibt es nun neu für Excel und Visio ein Data Mining Add-In. Wir zeigen in diesem Webcast auf, wie Excel dank diesem Data-Mining Add-in für Tabellen-Analyse und als Data Mining-Client eingesetzt werden kann und wie Visio Templates für Data Mining-Visualisierungen benutzt werden können.