05.09.2006 15:30 Uhr / Dauer 1h

Windows Server 2003 R2 bringt eine überarbeitete Fassung des Distributed File System (DFS) mit. Die entscheidende Neuerung: Die Verwaltung des DFS-Namespace wurde erweitert, so dass sich Daten in verteilten Umgebungen besser managen lassen. Darüber hinaus bietet Windows Server 2003 R2 eine neue Replikation und neue Verwaltungswerkzeuge. In diesem Webcast stellen wir das DFS von Windows Server 2003 R2 im Detail vor – von der Planung bis zur Verwaltung.

Anmelden

Hier können Sie sich für den zweiten Teil anmelden.