Icons automatisch z.B. von der command line auf dem Desktop erzeugen ist gar nicht so trivial. mklink ist ideal für Verzeichnisse um dagegen Verknüpfungen zu Programmen zu erstellen bietet sich z.B. die Powershell an.

“CreateIconOnDesktop.ps1:”

$wshShellObject = New-Object -com WScript.Shell
$userProfileFolder = (get-childitem env:USERPROFILE).Value
$programFilesFolder = (get-childitem env:ProgramFiles).Value
$wshShellLink = $wshShellObject.CreateShortcut($userProfileFolder+"\Desktop\MeinLink.lnk") 
$wshShellLink.TargetPath = $programFilesFolder+"\Internet Explorer\iexplore.exe"
$wshShellLink.WindowStyle = 1
$wshShellLink.IconLocation = $programFilesFolder +"\Internet Explorer\iexplore.exe" 
$wshShellLink.WorkingDirectory = $programFilesFolder + "\Internet Explorer\" 
$wshShellLink.Save()
  1. Erzeugt ein Shell Object (COM)
  2. Ermittelt Desktop Pfad des Benutzers und den Programm Ordner aus den Environment Variablen
  3. Setzt Icon Eigenschaften und erzeugt das Icon “MeinLink” auf dem Desktop