TechNet Team Blog Austria

Informationen und News abseits der offiziellen TechNet vom TechNet Team Blog Austria

Office 365–wie Sie als delegierter Administrator die Sitecollections in SharePoint Online aktualisieren

Office 365–wie Sie als delegierter Administrator die Sitecollections in SharePoint Online aktualisieren

  • Comments 3
  • Likes

Die Umstellung der “alten” Office 365 Tenants (orange) auf die neuen Tenants (blau) in Office 365 ist ja bereits für die meisten Office 365 Kunden abgeschlossen. Jetzt geht es darum, dass auch die neuen Funktionen, vor allem in SharePoint Online genutzt werden und die User z.B. Skydrive Pro sofort einsetzen können.

Die Umstellung erfolgt ja so reibungslos, dass man beinahe vergessen könnte, dass es noch ein paar Nacharbeiten gibt, eine davon ist die Umstellung der SharePoint Online Sitecollections. Dies beschreibe ich heute aus Partnersicht mit delegierten Adminrechten – wobei ein Tenantadministrator dies natürlich auch durchführen kann.

Wenn Sie als delegierter Administrator in den Tenant eines Kunden einsteigen, haben Sie zunächst die Menüpunkte für Exchange Online Administration, SharePoint Online Administration nicht zur Verfügung und die Menüleiste schaut ein bisserl leer aus. Smiley

image

Die Dienste können Sie aber auch von hier über die GUI aufrufen und müssen sich keine komplizierten URLs merken. Dazu wechseln Sie links im Menü einfach auf Diensteinstellungen und schon kommen Sie von hier in die ECP (Exchange Verwaltungskonsole), zu SharePoint Online usw.

Wenn Sie nun in das SharePoint Administrationscenter wechseln sehen Sie nach einer Umstellung bereits, welche Sitecollections schon auf 2013 migriert sind und welche noch auf 2010 sind. Typischerweise sind die Public Facing Website auf 2013 vorhanden, die drei Hauptsitecollections (Root, Search und My-Site) aber noch in 2010.

image

 

Um nun eine Sitecollection zu aktualisieren, wählen Sie diese vorher aus (Tipp: sollten Sie die Checkbox vor der Zeile nicht sehen, am besten alle Collections markieren und dann die anderen abwählen). Über das Icon Upgrade können Sie zu den Upgradeinstellungen wechseln und dort direkt den Link auswählen.

image

Wenn Sie delegierter Admin sind, bekommen Sie nun möglicherweise die Meldung, dass der Zugriff verweigert wurde. Ist ja auch klar, SharePoint kennt diesen User ja nicht. In diesem Fall fügen Sie sich vorher zu den Supportadministratoren hinzu. Dazu auf die Schaltfläche Besitzer / Supportpartner hinzufügen klicken. Dies bitte für jede zu aktualisierende Seite durchführen – auch für die MySite.

image

Das Upgrade erfolgt dann über die Schaltfläche Websitesammlung aktualisieren / Ich bin bereit / Ist in Arbeit. Danach werden die Sitecollections in eine Queue gestellt und nach 10-15 Minuten sind die Seiten auf SharePoint 2013 aktualisiert. Das gilt auch für die MySite und Skydrive Pro steht den Benutzern erst nach der Aktualisierung zur Verfügung!

Zu SkyDrive Pro noch ein Tipp: wenn ein Tenant migriert wurde, steht den Usern ja sofort die neue Websiteleiste zur Verfügung. Solange die MySite nicht aktualisiert wird, erhalten die Benutzer bei Klick auf Skydrive eine Fehlermeldung – es empfiehlt sich also, hier rasch umzustellen. Und Ihre User werden sich freuen, wenn Sie plötzlich 25 GB Speicherplatz bekommen, der sich auch noch offline synchronisieren lässt.

Comments
  • Vorbemerkung: es geht mir hier nicht um die Aktualisierung der Sitecollections (Kunde hat schon 2013, blau), sondern um den generellen Zugriff als delegierter Admin.

    Von den Diensteinstellungen komme ich nur zu folgender Struktur:

    e-mail

    websites

    Lync

    benutzersoftware

    kennwörter

    community

    mobil

    Das SharePoint Administrationscenter ist nicht erreichbar (so wie im Screenshot zu sehen).

    Nach der naheliegenden Auswahl "websites" kommt man zu:

    Websitesammlung erstellen

    Websitesammlungen anzeigen und weitere Einstellungen in der SharePoint-Verwaltungskonsole verwalten

    Beide Aufrufe scheitern ("Leider das hat nicht funktioniert.), obwohl ich beim Kunden als delegierter Admin eingetragen bin und zusätzlich als Supportpartner. Ich kann auch problemlos auf seine SharePoint Site zugreifen (ext. Freigabe + Einladung).

    Wo liegt der Fehler?

    Muss "https://MEIN-KUNDE-admin.sharepoint.com" extra freigegeben werden?

    Das sollte doch automatisch für den delegierten Admin + Supportpartner erfolgen?

  • "Wo liegt der Fehler?", Update 8.1.2014 Der Fehler liegt bei Office 365. Meine Supportanfrage wurde vom Escalation-Team in den USA bearbeitet. Microsoft hat das Problem mit der SharePoint Administration für delegierte Administratoren teilweise gelöst. Noch muss das für jeden Kunden (jede Domain) einzeln korrigiert werden. Ein Office 365 Update soll laut Microsoft Support das Problem für alle betroffenen delegierten Admins lösen.

  • Hallo Techguy: mit dem Zugriff über den Link Websitesammlungen anzeigen und weitere Einstellungen in der SharePoint-Verwaltungskonsole verwalten kommst Du als delegierter Admin in die Sitecollectionverwaltung des Kunden.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment