In Office 365 können viele Aufgaben über PowerShell vereinfacht werden. Einige der häufig zu verwendenden Befehle habe ich bereits im Blog beschrieben. Heute geht es um die Anforderung, vielen Benutzern auf einmal einen Verwendungsort zuzuweisen und diesen Benutzern dann auch eine Lizenz zuzuordnen. Nötig ist dies z.B. wenn Sie gerade über DirectorySync viele User in Office 365 synchronisiert haben und dann über PowerShell schnell Lizenzen zuweisen möchten.

In der Oberfläche von Office 365 würde dies üben den Benutzerstandort erfolgen.

image

In PowerShell verbinden wir uns zuerst mittels

Connect-MsolService

zum Online Services Modul.

Im nächsten Schritt weisen wir allen Usern die Lokation Österreich zu:

Get-MsolUser –All | Set-MsolUser –UsageLocation AT

image

Hinweis: bei vielen Usern kann das schon eine Zeit lang dauern.

Um herauszufinden, welche Lizenzen in diesem Tenant zur Verfügung stehen, fragen wir einmal mit

Get-MsolAccountSku

die aktuellen Lizenzen ab.

Tipp: mit

Get-MsolAccountSku | Format-Table AccountSkuId

erhalten Sie eine Tabelle der Lizenzen.

image

Um nun allen Benutzern die Lizenz A2 für Studenten zuzuweisen, benötigen Sie

Get-MsolUser -All | Set-MsolUserLicense -AddLicenses your-tenant-name:STANDARDWOFFPACK_STUDENT

Falls Sie jedoch selektieren wollen, z.B. sollen nur Benutzer mit einem UPN, der @edu.meineschule.com enthält, diese Lizenzen bekommen, lautet der Befehl so:

Get-MsolUser -All | where {$_.UserPrincipalName -match "@edu.meineschule.com"} | Set-MsolUserLicense -AddLicenses your-tenant-name:STANDARDWOFFPACK_STUDENT

Auch hier ein bisschen Geduld, bei vielen Usern kann das schon eine Weile dauern.

Im Ergebnis sehen Sie dann, dass viele User Lizenzen zugewiesen haben.

image

Sie sehen also, Massenoperationen mit PowerShell sind schnell erledigt!