TechNet Team Blog Austria

Informationen und News abseits der offiziellen TechNet vom TechNet Team Blog Austria

Windows Azure und IaaS – Schritt 2 Das Portal

Windows Azure und IaaS – Schritt 2 Das Portal

  • Comments 4
  • Likes

In Schritt 1 ist die Registrierung für Windows Azure mit Ihrem Microsoft-Konto erfolgt. Ab nun wird das Windows Azure-Portal mit https://manage.windowsazure.com/ und Ihrer Anmeldung geöffnet. Die neue Portalseite präsentiert sich aufgeräumt und bietet eine flinke, ansprechende HTML5-Oberfläche – sie funktioniert also mit jedem modernen Browser.

Das Portal-Design ähnelt den weiteren neuen Microsoft-Services wie zum Beispiel dem freien E-Mail-Dienst Outlook.com oder Office 365 (next wave). Die Menüleiste oben dient zum Umschalten der Bereiche, rechts oben sehen Sie Ihr Konto und darin alle Funktionen, die damit verbunden sind, zum Beispiel die Kontoeinstellungen und Rechnungsinformationen. Der Hauptbereich gliedert sich in den linken Teil, wo alle Azure-Dienste angezeigt werden und dem rechten “Arbeitsbereich”. Am unteren Bildschirmrand finden Sie die Befehlsleiste.

azure-portal

Beim ersten Aufrufen des Portals erscheint die Windows Azure Tour. Sehen Sie sich die Tour an, es geht rasch und Azure erklärt Ihnen hier die wichtigsten Elemente des Portals.

azure-9

In Schritt 2 sehen Sie, wie Sie zwischen Anzeigesprachen wechseln, Ihre Rechnungen kontrollieren können und sich abmelden können.

azure-10_thumb[2]

Tipp:
Ihre Rechnungen über die konsumierten Dienste erreichen Sie - wie in Schritt 2 beschrieben – rechts oben in Ihrem Konto und der Funktion “Meine Rechnung anzeigen”. Dies sieht in der kostenlosen Testversion dann so aus:

azure-16

Hinweis:
Wenn Sie mit Azure zufrieden sind und bestimmte Dienste weiter einsetzen wollen, können Sie hier Ihr Abonnement jederzeit zu einem vollwertigen Azure-Abonnement “upgraden”. Dies ist sogar erforderlich, wenn Sie Dienste nutzen wollen, damit diese beim Erreichen des Testlimits nicht automatisch abgedreht werden.

In Schritt 3 geht es gleich zur Sache: Wie können Sie neue Dienste anlegen?

azure-11_thumb[2]

Schritt 4 stellt die Befehlsleiste am unteren Rand kurz vor.

azure-12_thumb[2]

Und der letzte Tour-Schritt zeigt, wie Ihnen Azure Benachrichtigungen im Portal anzeigt. Wenn es mehrere Benachrichtigungen gibt, werden diese einfach von unten nach oben hinzugefügt.

azure-13

Das war die rasche Tour – nun sehen Sie das Portal und können loslegen.

Im nächsten Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt selbst virtuelle Maschinen in Windows Azure anlegen und verwenden können – und was es hier in den Diensten und Funktionen sonst noch so zu entdecken gibt!

Quicklinks:
Windows Azure und IaaS
Schritt 1 Anmeldung
Schritt 2 Das Portal
Schritt 3 Kostenübersicht
Schritt 4 VM Vorschau aktivieren
Schritt 5 Neue VM anlegen
Schritt 6 Verbinden
Schritt 7 VHD anfügen
Schritt 8 PowerShell Cmdlets installieren
Schritt 9 PowerShell QuickVM

Comments
  • Hallo Toni,

    danke für die Zusammenfassung - freue mich schon auf Artikel 3 und da werd ich wohl eine ganz bestimmte Frage stellen...

  • Hi Peter!

    Und welche ware das? :-)

  • HI Peter,

    ich fürchte, deine Frage wird erst zu Schritt 5 passen... zuvor kommen noch Kostenübersicht und Aktivieren der Preview. stay tuned. ;)

    lg, Toni

  • Und selbst im Artikel 5 bin ich mir noch nicht sicher ob Sie passt, aber ich hab Sie mal gestellt :-)

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment