Seit 09.10.2012 ist nun auch der Windows Server 2012 Essentials RTM und bereits zur Evaluierung zum Download verfügbar. Windows Server 2012 Essentials (darf man eigentlich mit WS12E abkürzen?) ist der Nachfolger des so erfolgreichen Small Business Servers. Bereits während der Public Preview wurde dieser Server mehr als 23.000 mal von Benutzern heruntergeladen und getestet.

Der Server ist bereits für Technet und MSDN Abonnenten verfügbar, ab 1. November ist die general availability angegeben,  bereits jetzt kann eine Evaluierungsversion geladen werden.

Was kann der Server alles?

  • Remote Web Access
  • My Server Apps Verwaltung
  • Windows Azure Online Backup
  • Support für Windows 8 Dateihistory
  • E-Mail Integration über Office 365 (wahlweise natürlich auch mit einem anderen Mailingsystem)
  • Storage Spaces
  • Einfache Updatemöglichkeit auf Windows Server 2012
  • Unterstützung von 19 Sprachen

image

Der Windows Server 2012 Essentials ist vor allem auf die Bedürfnisse kleiner Unternehmen zugeschnitten, so installiert und konfiguriert er bereits automatisch jene Rollen, die besonders häufig eingesetzt werden. Backups können wahlweise von Daten des Servers, vom ganzen Server und auch von den Clients durchgeführt werden. Dabei werden Volumes > 2 TB unterstützt. Für Windows 8 Clients und Windows Phones gibt es eigene Apps, die den Zugriff auf den Server erleichtern.

Der Server überwacht seinen eigenen Status ebenso wie den seiner Clients: dabei werden Windows 7, Windows 8 Clients ebenso überwacht wie Mac OS X Version 10.5 und höher.

Kunden des Small Business Server 2011 Standard, die den Server mit Software Assurance gekauft haben, erhalten nun eine Windows Server 2012 Standard Lizenz und eine Exchange Server 2010 Standard Lizenz.

Probieren Sie auch die anderen Server aus!

Windows 8 können Sie bereits jetzt kostenfrei für 90 Tage testen, ebenso wie Windows Server 2012.
In der Microsoft Virtual Academy finden sich bereits auch Kurse zu Windows Server 2012.