Picture1

Microsoft SQL Azure ist ein hochverfügbarer und skalierbarer Cloud-Datenbankdienst, der auf SQL Server-Technologien basiert. Mit SQL Azure können Sie Ihre relationale Datenbank in der Cloud betreiben. Die Daten werden hochverfügbar und sicher abgelegt, wir machen jeweils drei Kopien Ihrer Datenbank.

Ein weiterer großer Vorteil ist dass Sie über bestehende Technologien und Werkzeuge auf SQL Azure zugreifen können.

image

Woraus besteht SQL Azure?

Relationale Datenbank - relationales Datenbanksystem, mit 3-fach Speicherung der Daten, weitgehend kompatibel zu SQL Server

Data Sync Service -Synchronisation von Datenbank-Inhalten und Datenabgleich zwischen SQL Azure und/oder SQL Server Datenbanken (on-premise)

Reporting Service -Erstellung von Reports auf Basis von SQL Azure Datenbanken und Bereitstellung der Reports in eigenen Anwendungen

Im Windows Azure Portal (https://windows.azure.com) können Sie alle Azure Dienste verwalten – so auch SQL Azure.

Wenn Sie einen SQL Azure Server und eine SQL Azure Datenbank anlegen, müssen Sie die Firewall explizit für die IP-Adressen der Rechner, die sie verbinden möchten, freischalten. Mit der IP 0.0.0.0 erlauben Sie anderen Windows Azure Diensten Zugriff auf Ihre SQL Azure Datenbank. Die Daten werden durch Tabular Data Stream (TDS) über einen Secure Sockets Layer (SSL) übertragen. SQL Azure bietet keine Unterstützung für unverschlüsselte Verbindungen.

SQL Azure bietet ein flexibles abonnementbasiertes Preismodell und unterstützt sowohl Angebote für nutzungsbasierte Zahlung (Pay-As-You-Go) als auch Angebote für einen Abonnement.

Bezüglich Grüße der Datenbanken:

Für SQL Azure Web-Edition Datenbanken kann die Maximalgröße auf 1GB oder 5GB gesetzt werden

Für SQL Azure Business-Edition Datenbanken kann die Maximalgröße auf 10GB, 20GB, 30GB, 40GB, 50GB, 100GB, 150GB gesetzt werden.

Sie können die Maximalgröße zur Laufzeit ändern sowie zwischen den Editionen zur Laufzeit gewechselt werden.

Das Windows Azure Team hat für SQL Azure ein neues Preismodell eingeführt. Ab sofort profitieren Sie von zum Teil deutlich günstigeren Preisen (bis zu 75% Kostensenkung) und einer neuen Abrechnungsmöglichkeit von Datenbanken, die kleiner als 100MB Größe haben. Details dazu finden Sie im Blogpost Announcing Reduced Pricing on SQL Azure and New 100MB Database Option.

Wenn Sie Details zu SQL Azure und den neuesten Features (Import/Export, Federations etc… oder Data Sync Service bzw. Reporting Service) haben wollen – im Katapult.TV Webcast vom 2.3. SQL Azure - Einführung und neueste Features sehen Sie eine Einführung in SQL Azure sowie die neuesten Features von SQL Azure – beispielsweise ist seit Ende Jänner die Import/Export Funktionalität produktiv verfügbar. SQL Azure Import/Export ermöglicht Ihnen das Deployment von lokalen Datenbanken nach SQL Azure, sowie das Archivieren von SQL Azure und SQL Server Datenbanken auf Windows Azure Storage...

Die Slides vom Webcast können Sie unten ansehen und ab sofort können Sie den SQL Azure - Einführung und neueste Features Webcast on-demand ansehen.

 

Sie können 90 Tage kostenlos SQL Azure testen (und Windows Azure). Sie bekommen eine 1 GB Web Edition SQL Azure Datenbank. Für alle neuen Kunden, die sich für das 90-tägige Testangebot oder eines unserer Angebote für Mitglieder (z. B. das MSDN-Angebot) registrieren, gilt jetzt standardmäßig ein Ausgabenlimit von 0 US-Dollar.

Die neuesten Ankündigungen und Informationen zu SQL Azure finden Sie auf dem Teamblog von Windows Azure.