Vielen Dank an alle Teilnehmer vom Webcast vom 17.02.!  Wenn Sie nicht dabei waren oder die Aufzeichnung noch einmal sehen möchten – ab sofort können Sie hier Anbindung von Lync an Telefonanlagen Webcast on-demand ansehen. Darin zeigte uns Ewald Murgg von der Firma Solvion wie man Lync mit der bestehenden Telekommunikations-Infrastruktur im Unternehmen verbinden kann.

Die Slides vom Webcast können Sie hier ansehen:

Beim Webcast kam die Frage ob es bei Lync eine Vermittlungslösung gibt – ja, das funktioniert mit dem kostenlosen Lync Attendant Client einem eigenen Client für Vermittlungsarbeitsplätze. Downloadlink und weitere Informationen finden finden Sie auf der Lync 2010 Downloads Website.

Hier sind noch Zusatzinformationen zum Thema Remote Call Control mit Enterprise Voice:

Remote Call Control mit Lync ist dann interessant, wenn der Kunde nicht von seiner TK Anlage weg will, aber die vorhandenen Telefone über den Lync Client steuern will. Microsoft Lync über Remote Call Control (RCC) mit dem vorhandenen Telefonsystemen verbunden werden, damit der Anwender über den Lync Client das Telefon steuern kann und eingehende Anrufe im Client angezeigt werden. Da der Lync Server die TK-Signalisierungsstandards TAPI und CSTA nicht versteht, werden für die Anbindung noch weitere Komponenten benötigt

  • Eventuell zusätzliche Funktionalität bei Telefonanlage (z.B. bei Siemens HiPath 4000 muss der Siemens CAP Server bei der TK Anlage lizensiert sein)
  • TAPI Treiber vom Hersteller oder ECSTA Treiber von Estos für jede anzubindende TK-Anlage
  • Call Control Gateway Software für die Umsetzung des TAPI Protokolls auf SIP/CSTA für den Lync

Damit stehen dem Anwender dann Basis CTI Funktionen für Rufaufbau, Rufannahme, Weiterleitung, Signalisierung eingehender Anrufe und Telefonstatus-Informationen zur Verfügung. Voraussetzung für die Remote Call Control Funktionen ist, das die jeweiligen Nutzer mindestens mit der Standard CAL und Plus CAL lizenziert sind.

Einschränkungen

  • Bei Usern für die RCC aktiviert ist die Video Funktionalität des Lync Client deaktiviert (dies soll mit einem Update im März wieder möglich sein)
  • Bei Usern für die RCC aktiviert ist gibt es keine Möglichkeit über den Lync Client PBX calls abzusetzen oder unter der gleichen Nebenstelle wie das PBX Telefon erreichbar zu sein

Lizenzierung und Kosten

ESTOS Software kann 45 Tage kostenlos getestet werden.

Vielen Dank und bis zum nächsten Webcast am 02.03. um 08:30 zum Thema SQL Azure - Einführung und neueste Features!