Microsoft Deutschland hat einen interessanten Artikel zum Thema Datenschutz im Cloud Computing veröffentlicht.

image

Dieser Artikel behandelt das Thema Datenschutz für das Microsoft Online Service “Office 365”. Zukünftig werden Vertragsdokumente zur Verfügung stehen, die auch die EU-Standardvertragsklauseln (EU Model Clauses) beinhalten. Durch die Kombination mit den EU Model Clauses, der ISO-Zertifizierung und weiteren Prozess-Standards bietet Microsoft seinen Kunden eine rechtlich abgesicherte und pragmatische Lösung.

Hintergrundinformationen zu den EU Standardvertragsklauseln:

“Die EU-Standardvertragsklauseln sind von der Europäischen Kommission vorgegebene Vertragsklauseln, die den Datentransfer zwischen Unternehmen innerhalb und außerhalb der Europäischen Union regeln. Die Vertragsklauseln stellen hohe Anforderungen an Anbieter Cloud-basierter Lösungen. Sie sorgen künftig für mehr Transparenz bei der Auftragsdatenverarbeitung der Online Services für Office 365. Dazu zählen beispielsweise ein sehr ausdifferenziertes Auditrecht oder die Offenlegung der Subunternehmerverträge.”

Der gesamte Artikel zu diesem Thema steht hier zur Verfügung: http://www.microsoft.com/germany/presseservice/news/pressemitteilung.mspx?id=533455

Die Sicherheits-, Datenschutz- und Konformitätsinformationen für Microsoft Online Services sind im Microsoft Trust Center hier verfügbar: http://www.microsoft.com/online/legal/v2/?docid=21&langid=de-de

Weitere Informationen zu Office 365 sind hier verfügbar: http://www.microsoft.com/de-AT/office365/online-software.aspx

Ein Gastbeitrag von: