Vielen Dank für die Teilnahme an Webcast - ab sofort können Sie den Intune Webcast vom 02. Dezember mit Christian Decker, Partner Technology Advisor von Microsoft Österreich on-demand ansehen - Windows Intune V2 - die nächste Generation der PC Verwaltung aus der Cloud

Im Intune Webcast wurde auf die Funktionalitäten von Intune, und  wie Sie über die webbasierte Konsole remote PC-Verwaltungs- und Sicherheitsaufgaben durchführen können, eingegangen. Neben der on-demand Aufzeichnung, können Sie hier die Slides von Freitag nachlesen:

 

Hier ist die Zusammenfassung der Fragen die während des Webcasts gestellt wurden.

Jede Software kann ich darüber verteilen?

Jede .msi und .exe Software

Kann ich Intune auch mal kostenlos testen? Wie bzw. wie lange?

Windows Intune können Sie unter http://www.microsoft.com/de-at/windows/windowsintune/try-and-buy.aspx kostenlos testen – 30 Tage und auf bis zu 25 PCs.

Von wo aus kann man die InTune Konsole aufrufen? Lokal installiert oder über ein Webinterface? 

Im Web - die Konsole geht in allen Silverlight-fähigen Browsern

Wie sehe ich welche Intune Version ich gerade verwende?

Die Version des Agents sieht man in der Konsole, nicht am Client selbst.

Müssen spezielle Ports auf der Firewall geöffnet werden bzw. was muss auf den Clients installiert werden (Agent)?

Nein, keine speziellen Ports (Ports 80, 443). Ja, es werden Agents auf den Clients installiert.

Zum Abschluss noch ein Artikel auf dem Microsoft Österreich Partnerblog zum Thema Softwareverteilung mit Intune Version 2.