TechNet Team Blog Austria

Informationen und News abseits der offiziellen TechNet vom TechNet Team Blog Austria

Next Generation Small Business Server Aurora – Preview verfügbar

Next Generation Small Business Server Aurora – Preview verfügbar

  • Comments 5
  • Likes

Der neue Small Business Server, Codename Aurora wird seit kurzem auf der Microsoft Connect Website in einer Public Preview zum Download angeboten. Für alle Fans des Small Business Servers kommt mit “Aurora” eine neue Generation dieser unglaublich bewährten und bei vielen Kunden in Österreich erfolgreich eingesetzten all-in-one Server Lösung zu.

image

Sie können sich ab sofort im Beta Program anmelden und damit den neuen Server testen:

  • Testen der letzten Beta-Software.
  • Bug-Reports übermitteln.
  • Ideen und Empfehlungen zur Produktverbesserung abgeben.
  • Im Windows Small Business Server Forum teilnehmen.

Seit wann sind Sie dabei – bzw. anders gefragt: wer kann sich noch an den Backoffice Server 4.5 erinnern?

Übrigens wird es 2 Versionen im Beta Programm geben:

  • Windows Small Business Server Code Name “Aurora”
  • Windows Small Business Server 7

Was bietet Aurora?

image

Mit Aurora wird der Small Business Server kein reiner On-Premise Server mehr sein. Damit haben Sie die Möglichkeit, den SBS gemeinsam mit der Cloud Lösung BPOS zu nutzen. Aurora richtet sich an Kunden mit weniger als 25 Usern, die bisher vielleicht ein peer-to-peer Netzwerk genutzt haben, sich aber zukünftig auf eine Serverlösung verlassen wollen. Mit Aurora besitzen Sie eine gesicherte Serverumgebung, Sie können ebenfalls Ihre Clients direkt sichern.

Aurora verbindet Ihre On-Premise Lösung mit der Cloud – eine Integration mit den Microsoft Online Services ist enthalten. Damit kann Ihr Business mit Ihnen wachsen, kostengünstig, effizient und sicher.

image

Windows Small Business Server Code Name Aurora (soviel Zeit muss sein, oder sollte ich es abkürzen in WSBSCNA?) basiert auf Windows Server 2008 R2. Für Entwickler steht übrigens ein eigenes SDK zur Verfügung, um Erweiterungen für Aurora zu implementieren. Hier geht es zur (englischen) Broschüre.

Was bietet Windows Small Business Server 7?

image

Hier wird der gesamte Server on-premise angeboten, d.h. auch Ihre E-Mail Lösung wird mit Microsoft Exchange abgebildet. SBS7 unterstützt bis zu 75 Clients. Mehr Infos in dieser (englischen) Broschüre. In dieser Lösung sind Exchange 2010, SharePoint Foundation 2010 (hier sind auch die Office WebApps inkludiert) und Windows Update Services enthalten.

image

Beide Versionen werden ab Ende August im Beta Programm verfügbar sein, Aurora können Sie bereits heute testen! Viel Spaß und wir freuen uns auf Ihr Feedback!



Comments
  • Hallo!

    Wie sieht es den mit den SBS Professional Varianten zu den neuen Servern aus? Wir beim Aurora auch die Cloud genutz - wäre konsequent - und beim SBS7 der SQL 2008R2?

    Grüße,

    Gunnar Scholz

  • Hallo Gunnar,

    die beiden Versionen heissen •Windows Small Business Server Code Name “Aurora”

    •Windows Small Business Server 7, bei Aurora wird die Cloud genutzt.

    Ob im Detail bei SBS7 und der darin enthaltenen SharePoint Foundation ein SQL 2008R2 darunter leigt, werde ich ncoh recherchieren und berichten.

    lg

    Martina Grom

  • Gibt es schon ein Releasedatum für SBS 7

  • erste Beta kommt noch dieses Monat - Release ist für Q1/11 geplant aber bitte nicht festnageln

  • Wie lange ist die SBS7 Beta lauffähig? Kann man von der Beta auf die Final updaten?

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment