Die Microsoft Mix10 Web Developer Konferenz in Las Vegas wartet mit ein paar Überraschungen auf – auch wenn etwas anders als erwartet. Dazu gleich mehr…

Keynote Eins (siehe auch Artikel hier im Blog) kann übrigens online hier angesehen werden: Keynote Day 1.

Heute, in Keynote Day 2 (Online-Video) wurden u.a. einige Neuerungen des IE9 präsentiert.

Ok, es waren jetzt nicht wirkliche News wie “ja, IE9 ist fertig und downloadbar”, aber die Preview kann bereits von  http://ie.microsoft.com/testdrive/ downgeloadet werden!

Auch ist noch unklar, wann das Windows 7 Phone (WP7) verfügbar sein wird . Was aber klar ist, dass Visual Studio 2010 und ASP.NET 4.0 in etwa einem Monat, also Mitte April, ge-launcht werden. (Anmerkung: Irgendwann danach gefolgt von SharePoint 2010 und Office 2010 – es tut sich 2010 also wieder viel für Developer und IT-Pros).

Übrigens: IE6 wurde letzte Woche “offiziell” beerdigt (- 2001 ist schon laaange her) und Microsoft hat Blumen geschickt, wie dieses Bild zeigt… ;-)

ie6beerdigung

Die Performance-Tests von IE9 zeigen, dass der neue Microsoft Browser in Punkte Geschwindigkeit deutlich aufgeholt hat und zwar durch Neuentwicklung, Verwendung der GPU und durch Kompilierung von Javascript – HTML5 inklusive.

 ie9-better ie9-performance

Dazu holte Dean Hachamovitch (Manager im IE9-Team) Steven Sinofsky, Präsident der Windows Division, auf die Bühne um ein paar Speed-Test Demos zu zeigen. Auch die HTML/CSS-Kompatibilität wurde endlich verbessert. Tipp: Am besten IE9 Preview selbst downloaden und anschauen!

ie9-presenter ie9-next

Danach hat Scott Guthrie nochmals auf einige Neuerungen hingewiesen:

  • Visual Studio 2010 (Multi-Monitor-Support, verbessertes IntelliSense, etc.)
  • ASP.NET 4.0 (kleinerer View-State, Semantic URLs, MVC 2, Multiple Web.configs, etc.)
  • Web Platform Installer
  • jQuery-Unterstützung von Microsoft
  • Web Site Spark und BizSpark

Die roten Polo-Shirts von “ScottGu” (sein Markenzeichen) mussten übrigens auch für eine kleine Programmier-Demo von Scott Hanselman, VS2010 Principal Program Manager, herhalten (The "Gu Collection”) :-)

scottgu-polos

Danach kam ein Track “Open Data Protocol” und die Ankündigung der neuen “Dallas” Plattform. Die Älteren unter uns können damit vielleicht noch die “Ur-Soap” der texanischen Ölfamilie Ewing assoziieren – Microsoft stellt mit dem Projekt Codename “Dallas” aber einen neuen “Marktplatz für Daten” vor.

 dallas odp-support

In “Dallas” können Daten vom Ein-Personen-Unternehmen bis zum Konzern in der Windows Azure Cloud und SQL Azure abgelegt werden, das können z.B. Filme, Wetterdaten, Börsekurse oder was auch immer sein – also Daten, die für andere Benutzer auf irgendeinem Gerät interessant sein können.

Diese werden über Webservices per “Open Data Protocol” anderen Benutzern und Websites oder Software-Produkten nach einem eigenen Geschäftsmodell zur Verfügung gestellt – der Anwender konsumiert “OData” mit simpler Abfrage der gewünschten Informationen (siehe auch www.odata.orgNetflix Developer Network).

Den Abschluss der Keynote Zwei hielt dann Bill Buxton, “Design-Forscher” bei Microsoft, über die Wichtigkeit, dass Technologie immer nur ein Mittel dazu sei, dass sich Menschen ausdrücken und Aufgaben erledigen können.

Bill spielte dazu kurz auf einem elektronischem Saxophon aus den 80er Jahren und es wurde ein fescher Touch-Screen mit toller Zeichen-Software gezeigt. Es ist absolut wichtig, “natürlich” zu bleiben und die richtigen “Dinge” im richtigen “Kontext” durchzuführen, Stichwort “NUI” – Natural User Interface. (Zu Bills Part gab es lustigste Live-Kommentare auf Twitter…)

In diesem Sinne zeigt sich die Mix10 von zweierlei Seiten: Technische Neuerungen mit Windows 7 Phone (WP7), Silverlight, Cloud-Computing u.v.m. und andrerseits Design-Studien, Design-Sessions, die Wichtigkeit von GUI-Design (Graphical User Interface) und GUI-Empfehlungen bis hin zu zukünftigen Trends. Spannend!

Heute Abend gibts noch MIX-Party und morgen ist schon wieder “Endspurt”.

Alle MIX10-Sessions können übrigens auf http://live.visitmix.com/videos angesehen werden!

Beitrag von Toni Pohl