Silverlight 3 steht seit gestern zum Download bereit, für Expression Studio 3 und Silverlight 3 läuft Countdown, der derzeit bei 293 Minuten steht, d.h. ein Blick auf diese Website lohnt sich heute Nachmittag noch.

image

Was können wir uns denn mit Silverlight 3 erwarten? Hier eine kleine Zusammenfassung, Details bitte hier nachlesen:

  • HD Video Support: HD (720p+) IIS 7 smooth streaming: Videos in hoher Qualität. Die Qualität des Streamings wird automatisch anhand der verfügbaren Bandbreite erkannt.
  • Erweiterte Codec Unterstützung, erweiterbar. Audio und Video können in Silverlight gerendert werden.
  • HD Wiedergabe im Vollbildschirm.
  • DRM Schutz.
  • 3-D Grafiken: sehr leichte Umsetzbarkeit von rotierenden 3-D Objekten.
  • Effekte: zusätzlich zu den bereits vorhandenen Effekten können jetzt von Entwicklern auch eigene Effekte hinzugefügt werden.
  • Bitmap Caching und Bitmap Api.
  • Verbessertes Text Rendering.
  • Viel mehr Controls für Developer: Charting und Medien, Autocomplete, Treeview, etc.
  • Support für Deep-Linking, d.h. direkt in eine Seite in der Silverlight Applikation verlinken.
  • Support für Suchmaschinenoptimierte Ausgabe von Inhalten
  • Data Forms und Validation.
  • Erweitertes Deep Zoom: Unterstützung von Fotokollektions mit einen größeren Anzahl an Bildern.
  • Applikationen laufen außerhalb des Webbrowsers: sehr spannend, läuft unter Windows UND Mac. Für den Developer ergibt sich damit ein ganz spannender Vorteil: einmal bauen, überall deployen. Und das, ohne Installation auf User-Seite.

Sehr empfehlenswert ist auch diese Seite: See the light. Freie Silverlight Tools finden sich hier.

Wir werden kommende Woche bei uns gleich mit Silverlight 3 starten, sobald wir weitere Infos haben, gibt es wieder Updates hier in diesem Blog.

Beitrag von Martina Grom