Können Sie sich noch erinnern? Ich bin ja ein eingefleischter WSUS Fan, und habe deshalb bereits Infos und Tipps zur Optimierung von WSUS 2.0 bereit gestellt. In WSUS 3.0 sind diese Schritte jetzt sehr viel einfacher geworden (auch ein bisschen langsamer), bringen aber viel, vor allem, wenn man einen WSUS auf einem Server betreibt, wo “teurer” Speicherplatz verwendet wird und dieser optimiert werden sollte.

Dazu finden Sie in den Optionen des WSUS den Eintrag Serverbereinigung. Hier können Sie aussuchen, was denn so bereinigt werden soll (alte Updates, Clients, die sich schon seit mehr als 30 Tagen nicht mehr gemeldet haben etc.).

image

Der WSUS führt die Bereinigung dann automatisch durch und nach einiger Zeit erhält man recht beachtliche Ergebnisse.

wsus30bereinigung

Ganz ehrlich: 65GB sind doch ganz ordentlich, oder?

Beitrag von Martina Grom