TechNet Team Blog Austria

Informationen und News abseits der offiziellen TechNet vom TechNet Team Blog Austria

Microsoft Windows Malicious Software Removal Tool und OneCare safety scanner

Microsoft Windows Malicious Software Removal Tool und OneCare safety scanner

  • Comments 2
  • Likes

Wollen Sie mal rasch einen PC auf Viren-Infektionen scannen? Jeden zweiten Dienstag im Monat veröffentlicht Microsoft eine aktualisierte Version des Malicious Software Removal Tools, die aktuelle Version ist demnach vom 13. Jänner. Das Tool ist von Microsoft Update, Windows Update und dem Microsoft Download Center beziehbar.

Dieses Monat  sind die Stämme von Win32/Conficker und Win32/Banload hinzugekommen. Die regelmäßigen Aktualisierungen sind vor allem deswegen sehr wichtig, weil sich die Schädlinge sehr rasch verändern können: “The malware utilizes several layers of polymorphism and packing to hinder analysis and detection”.

Das Tool sollte nicht als Ersatz für ein AntiVirus-Schutz verwendet werden, aber als Zusatz oder schnelle Prüfung eines nicht geschützten PCs ist es sehr brauchbar. Für Rundum-Schutz empfehlen sich Lösungen wie Microsoft Forefront oder Windows Live OneCare und natürlich die weiteren AV-Hersteller, je nach (Unternehmens-) Größe.

Der Download besteht aus nur einem File mit etwa 9MB:

windows_malicious_software_removal_tool_icon 

Die Prüfung kennt aktuell diese bösartige Software: siehe Families Cleaned by the Malicious Software Removal Tool.

Nach Durchlaufen des Tools folgt eine einfache Zusammenfassung.

windows_malicious_software_removal_tool_3

safetyEbenso auch noch der Hinweis zum Windows Live OneCare safety scanner.

Dieser sucht nach gefährlicher Software vor allem von Websiten (Virus und Spyware). Für Windows Vista liegt derzeit eine Beta-Version vor. Der Scanner installiert sich als AddOn (ActiveX) des Internet Explorers und ermöglicht ebenso eine rasche Überprüfung des PCs.

Zum Ausprobieren folgen Sie dem Link, klicken Sie auf den Button “Protection Scan” und folgen Sie der Installationsanweisungen.

Windows_Live_OneCare_safety_scanner

Weitere Informationen zu den Tools finden sich im Microsoft Malware Protection Center im TechNet Blog. Zusammenfassend also schnelle, kostenlose und sehr einfache Möglichkeiten verdächtige PCs zu scannen.

Beitrag von Toni Pohl

Comments
  • Dazu ganz aktuell:

    ..."Computerviren in NÖ Spitälern aufgetaucht"

    http://noe.orf.at/stories/335630/

    ..."Conficker" wurmt weiter

    Erstellt am 15. 1. 2009 - 16:10 Uhr

    Der Wurm "Conficker/Downad", der vor kurzem die Kärntner Landesregierung und Spitäler lahmgelegt hat, ist aus diesen Systemen zwar entfernt, bleibt aber grundsätzlich weiterhin gefährlich, warnen Experten. Wie stark "Conficker" derzeit unterwegs ist, lässt sich nur schwer abschätzen.

    http://futurezone.orf.at/stories/1501671/

    Die "Conficker"-Erkennung und Säuberung ist im aktuellen Windows Malicious Software Removal Tool enthalten...

  • Was tut "Conficker"?

    "Millionen PCs in Wartestellung für großen Angriff? Experten rätseln um die Mission des Wurms, der bereits über 9 Millionen PCs befallen hat..."

    http://derstandard.at/?id=1231152273154

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment