TechNet Team Blog Austria

Informationen und News abseits der offiziellen TechNet vom TechNet Team Blog Austria

TechEd 2008: CLI301 – Windows Client Deployment from Vista to Windows 7

TechEd 2008: CLI301 – Windows Client Deployment from Vista to Windows 7

  • Comments 1
  • Likes

Nach wie vor ist das Microsoft Deployment Toolkit (MDT) schwer empfehlenswert. Allerdings: MDT 2008 SP1 funktioniert nicht mit Windows 7. Halb so schlimm, man kann mit einem leichten Tweak auch diese Version nutzen um Windows 7 auszurollen, aber auf der anderen Seite wird es eine Beta von MDT 2010 im selben Zeitraum geben, wie die Beta von Windows 7.

Demos mit DISM:

  • eine VHD mounten mit DISM (nutzt dann diskpart und surface
  • Offline Servicing von VHD und WIM  Files
  • Treiber hinzufügen, entfernen bzw. ersetzen
    Limitation: geht nur mit inf Treibern, exe Treiber müssen nach wie vor wie Applikationen behandelt werden.

Frage: funktioniert das auch mit Vista?
Antwort: Jein, alles was mit dem WAIK bisher ging, geht auch weiterhin, die neuen funktionen bleiben Windows 7 vorbehalten.

Frage: muss ich den neuen Namen nehmen um einen Treiber zu entfernen (oem0,1,2,3,…)
Antwort: Ja, aber mit get-driver info können die Namen heruasgefunden werden.

DISM fragt auch nach, ob die Änderungen commited werden können. Gut für alle, die es mal vergessen haben,…

Windows Deployment Servcies
Slow/Medium/Fast mit der Option, ganz langsame Clients (Grenze ist setzbar) können gekickt werden, damit nicht 1 PC das Deployment von 1000 Rechnern aufhält.

Dynamic Driver Provisioning
Anstatt riesige Images zu haben, können die Treiber zur Deplyomentzeit eingebunden werden

User State Migration Tool
Mittels Hardlinks werden bei einem OS Upgrade die Dateien an der selben Stelle gehalten und wirklich nur die NTFS Links umgebogen. Im Demo werden knapp 40 GB per USMT migriert. Und das in weniger als 4 Minuten.

Eine GUI für UMTS direkt von Microsoft gibt es nicht, aber 3rd Party GUIs sind verfügbar.

Support:

  • XP: Scanstate
  • Vista: Scanstate, Loadstate
  • Windows 7: Scanstate, Loadstate

Volume Activation
Keine grundlegende Änderung zu Windows Vista, VA 2.0

Deployment Tools
Auch hier bekannte Namen, MAP, ACT,… wobei gerade von ACT auch eine aktualiserte Version zwischen Beta und RC von Windows 7 erwartet wird.

Fazit
Die mit Vista eingeführten Techniken und Tools sind klug verbessert worden. Wenn man Wissen für Windows Vista im Unternehmen aufgebaut wird, dann kann man das direkt 1:1 verwenden. Clever Microsoft.

Comments
  • <p>PingBack from <a rel="nofollow" target="_new" href="http://mstechnews.info/2008/11/teched-2008-cli301-%e2%80%93-windows-client-deployment-from-vista-to-windows-7/">http://mstechnews.info/2008/11/teched-2008-cli301-%e2%80%93-windows-client-deployment-from-vista-to-windows-7/</a></p>

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment