Windows 7 bringt sowohl für den Server als auch für den Client viele neue Funktionen mit.

Windows Server 2008 R2, wie die Server-Version offiziell heißt, beinhaltet unter anderem die nächste Version von Hyper-V mit Live Migration und geänderter Speicher- und Prozessor-Verwaltung, dazu kommen wesentliche Ergänzungen zum Distributed File System, zu VPN, zur Desktop-Virtualisierung sowie viele weitere neue Funktionen.

Auch Windows 7 –  der offizielle Name für den Nachfolger von Windows Vista – wartet mit Zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen auf. In diesem Webcast geben wir einen ersten Überblick über die neuen Funktionen von Server und Client.

  • Beginn: 10.11.2008 15:30 Uhr
  • Ende: 10.11.2008 16:30 Uhr
  • Empfohlene Zielgruppe: IT-Spezialisten, Partner
  • Produkte: Microsoft Windows
  • Sprache: Deutsch
  • Level: 200 (Grundkenntnisse zum Thema werden vorausgesetzt)

Anmeldung: Jetzt kostenlos Anmelden

Beitrag von Georg Binder via Volkan's Blog