Seit ein paar Tagen gibt es im Microsoft Download Center den SQL Server 2008 Report Builder 2.0 RC1 downzuladen. Dies ist der englische Release Candiate des neuen Report-Designers, welcher für Endbenutzer im Stil von Office 2007 (also mit Ribbons) entwickelt wurde.

Damit sollen Power-User leicht eigene Reports erstellen und verwenden können, ohne Entwickler zu bemühen. Reports können damit auch direkt vom Server geöffnet und bearbeitet werden, es gibt Assistenten (next, next finish ;-)) und einen Abfrage-Builder.

Ein paar frühe Screenshots finden sich auch im Blog von Steffen Krause. Der Report Builder wird sicher eine sehr interessante Lösung!

Beitrag von Toni Pohl