Kennen Sie Microsoft SharedView?
Falls nicht, dann haben wir heute wieder ein sehr Interessantes Tool für Sie. Sie kennen diese Situation bestimmt:
An einem Ihrer Remote-Standorte, oder sogar bei einem Kunden/Lieferanten befindet sich etwas auf dem Bildschirm, was Ihnen Ihr Geschäftspartner am Telefon zu erklären versucht.

Sie stellen sich nur vor: "Ach, könnte ich doch bloß auf seinen Bildschirm schauen, denn: Bilder sagen mehr als 1000 Worte". Das geht mit bis zu 15 Teilnehmern, also nicht nur beschränkt auf eine Konversation mit 2 Teilnehmern.

image
Startfenster von Microsoft SharedView

Dann können wir Ihnen jetzt helfen. Microsoft SharedView - der Überblick gibt Ihnen Hilfreiche Informationen wozu Sie Microsoft SharedView einsetzen können. Sie Software erhalten Sie im Downloadcenter hier: Microsoft SharedView Installationsprogramm

Microsoft SharedView können Sie unter folgenden Betriebssystemen einsetzen:

Windows Vista, 32-bit-Version
Windows XP mit Service Pack 2, 32-bit-Version
Windows Server 2003 SP1, 32-bit-Version

Außerdem benötigen Sie unbedingt eine Windows Live ID (alle Teilnehmer)

image 
Einzelne Programme oder den gesamten Desktop anderen Teilnehmern zur Verfügung stellen

Das Programm ist zwar noch im Beta-Stadium, funktioniert jedoch bei unseren ersten Tests ohne Probleme und das alles sogar noch Kostenlos.

Beitrag erstellt von: Peter Forster, MVP Virtual Machine