Hallo liebe TechNet Leser,

Windows Mobile 6.0 ist der Nachfolger der aktuellen Windows Mobile 5.0 (MSFP Version) Mobile Betriebssystemversion. Windows Mobile ermöglicht auf den dafür vorgesehenen Endgeräten eine vielfache Nutzung verschiedenster Funktionalitäten. Insbesondere die PUSH/PULL Technologie, also der automatische Erhalt von Emailnachrichten, Aufgaben, Kontakten und Kalerndereinträgen zeichnet sich für externe Mitarbeiter oder solche, die immer über ihr Exchange Server System betreffend neuer Nachrichten informiert werden möchten, aus. Microsoft hat in den vergangenen Jahren verschiedenen Versionen auf dem Markt gebracht, beginnend mit Windows CE bis zu dem aktuellen Windows Mobile 5.0. Windows Mobile 6.0 ist der Nachfolger, der in den nächsten Monaten auf neuen Endgeräten über österr. Provider oder im Einzelhandel erscheinen wird. Ein Update von WM 5.0 auf WM 6.0 ist nicht auf allen Endgeräten realisierbar, wird aber für einige Modellen (z.B.: VarioII, etc.) verfügbar sein.

Aber was steckt nun im Windows Mobile Version 6.0 drinnen? Was ist der unterschied zu 5.0? Ich habe euch die wichtigsten Informationen hier aufgelistest:

Increased Mobile Productivity:

 

1)      Open and Edit Documents Attached in Email

2)      View and Edit Appointments

3)      View Charts and edit Excel Worksheets

4)      Set Out of Office Status

5)      Access the Internet with Internet Explorer

6)      Access File Share and SharePoint Links in Email

7)      Search Device and Exchange Server Mailbox

8)      Search GAL from Email Messages

9)      On-device Fast Search

 

Advanced Mobile Communications:

 

1)      Open and Flag IRM-protected E-mail

2)      Download Documents While Reading an Email

3)      Use One touch Keyboard Shortcuts

4)      View Call History in Contact Cards

5)      View SIM and Exchange Contacts

6)      Send Contacts Through Text Messages

7)      Download Large Email Messages

8)      Open HTML Email Messages

 

Integrated Mobile Business Performance:

 

1)      Encrypt and Remotely Wipe Data on SD Cards

2)      Crypto/Certificate Service Enhancements

3)      Administration, Monitoring, and Policy Management

4)      Enhanced Device PIN Lock

 

Beitrag: Daniel Jonathan Valik, Product Technical Specialist -Messaging & Unified Communications /Microsoft Austria GmbH -(Daniel.Valik@Microsoft.com)