von Captain Tom

Hallo,

wie versprochen habe ich Euch die Antworten auf die interessanten Fragen, die uns während des 24. Security Webcast gestellt wurden, online gestellt. Solltet Ihr darüber hinaus Fragen haben, sagt uns bitte Bescheid. Danke an Kristof für die Zusammenfassung!

So, los geht's:

Question: Stimmt, dass die Aktivierung von Windows Vista bereits gehackt wurde?

Answer: Uns sind einige Methoden bekannt, die die Aktivierung von Windows Vista umgehen sollen. So genannte Frankenbuilds (wo RTM und RC2 Dateien gemischt werden) sind uns bekannt. Diese Builds bringen ein hohes Risiko mit sich, und werden bald unbrauchbar (sie laufen ab) sein. Microsoft geht sehr strikt gegen solche Versuche vor und warnt jeden Kunden keine Windows Vista Versionen vor 30. Jänner im "Handel" zu kaufen. Zurzeit gibt es Vista nur für Businesskunden. Und ja, wir sind schon länger in der Softwarebranche und wissen, dass es keinen 100%-en Schutz gegen Hacks gibt...

 

Question: Gibt es in Dezember Bulletins die für Windows Vista oder Office 2007 relevant sind?

Answer: Nein. Diese Versionen sind bei keinem Bulletin betroffen

 

Question: Hallo, Windows Vista muss man ja alle (?) 180 Tage bei MS aktivieren lassen, geht’s da nur übers Internet oder ist eine Telefonische Aktivierung auch möglich?

Answer: Retailversionen wird man ab 30. Janner weiterhin nur einmal aktivieren müssen. Bis sie keine grobe Hardwareänderungen  durchführen, müssen sie Vista nie neu aktivieren. Bei Volume Licensing Versionen gibt es zwei Möglichkeiten: MAK und KMS. MAK (Multiple Activation Key) ist auch eine Einmalaktivierung. Nur die KMS Methode erfordert immer wieder (jeden 180. Tag) eine neue Bestätigung vom firmeninternen KMS Server. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.microsoft.com/technet/windowsvista/plan/volact.mspx

 

Question: Gibt es eine Möglichkeit Informationen (Betaversionen) von Bulletins vor Dienstag zu bekommen?

Answer: Sie können unseren Vorwarnungsdienst (Advanced Notification) abonnieren (http://www.microsoft.com/germany/technet/sicherheit/bulletins/notify.mspx ). Eine Betaversion würde auch für Hacker die Möglichkeit geben wesentlich schneller Exploits zu schreiben. Deshalb wird Microsoft nie Betaversionen vor dem Bulletin veröffentlichen.

 

Question: Ich habe von Windows OneCare Live gehört. Was ist das? Gibt es OneCare auch in Deutschland zu kaufen?

Answer: OneCare Live ist eine Antivirensoftware von Microsoft. Zurzeit gibt es die 1.0-er Version nur in USA zu kaufen. Zurzeit testen wir intern die 1.5-er Version, die Real-time Antivirus aber auch Antimalware Funktionalitäten beinhalten wird. Die wird es auch in Europa zu kaufen.

 

Question: Werden die Fragen und Antworten als Datei zum Download Angebote?

Answer:  Wir werden die Fragen und Antworten allerdings spätestens bis Montag auch auf unseren neuen Technet Österreich Blog veröffentlichen http://blogs.technet.com/austria

 

Question: Kann ich auch selber Forefront Client Security testen?

Answer: Ja. Seit paar Tagen ist die erste öffentliche Betaversion unter http://www.microsoft.com/emea/technet/beta/austria/default.mspx vorhanden.

 

Question: Kann ich Forefront auch so konfigurieren, dass der Benutzer nichts ändern kann?

Answer: Ja natürlich. Sie haben eine Vielzahl an Möglichkeiten es zu definieren, wie weit ein Benutzer Forefront auf seinem Rechner selber konfigurieren kann.

 

Question: Ich würde mich sehr über eine TechNet Security Veranstaltung freuen. In Person über Sicherheit zu reden. Haben sie sowas geplant?

Answer: Wir (Webcast Team) werden bei den nächsten Big>Days (20.3 Bregenz, 22.3 Linz, 27.3 Graz, 11.4 Wien) dabei sein. Neben den Big>Days wird es natürlich im neuen Jahr viele interessante Veranstaltungen von Microsoft Österreich geben - regelmäßige Infos dazu über TechNet Newsletter oder regelmäßig auf www.microsoft.com/austria/technet  schauen

 

Question: können andere 3rd Party AV Engines eingebunden werden?

Answer: Forefront Client Security verwendet nur eine Engine (die Microsoft Engine). Der Nachfolger von Sybari Antigen (Forefront Security for Exchange) unterstützt multiple Engines!

 

Question: Kann ich den Forefront Client Security Client auch auf einem Fileserver verwenden?

Answer: Ja natürlich. Desktops und Server